Bereits vermittelt - Annie

Annie hat bereist ein Zuhause gefunden. Vielleicht möchten Sie sich die Tiere ansehen, die noch auf der Suche nach einer Familie sind? mehr lesen

Annie ist mit ihren fümf Monaten ein fröhliches kleines Hundemädchen. Ausgesetzt auf der Strasse mit ca. sechs Wochen hatte sie nicht gerade den perfekten Start ins Leben. Zum Glück fanden Tierschützer sie schon bald darauf und nahmen sie auf.  Die süße Fellnase ist sehr freundlich, zeigt keine übermäßigen Ängste, verhält sich anderen Hunden gegenüber sehr sozial und offen.
Sie kennt Katzen und läuft schon prima an der Leine. Derzeit lebt Annie auf einer Pflegestelle in Hamburg und wäre, wie wir denken, absolut ?stadttauglich?, könnte allein oder auch als Zweithund adoptiert werden. Sie wird mittelgroß und wiegt derzeit 12 kg. Wenn Sie Annie kennenlernen möchten, um ihr Forever Home zu sein, melden Sie sich gerne.

mit Whatsapp senden

Aufenthaltsort

Annie wartet auf ein Zuhause in 20259 Hamburg.


Info

  • Geburtsdatum: August 2018
  • Größe: 40cm
  • Gewicht: 12kg
  • Geschlecht: weiblich
  • Sonstiges: kastriert, gechippt und geimpft
  • Kontakt: Ines Udich
  •  Telefon: +49 160-5323848
  •  Email: mail@inesudich.de

Vermittlungshilfe

Unterstützen Sie unsere Vermittlungsarbeit mit einem Aushang. Wenn Sie die Möglichkeit haben, einen Aushang in Ihrem Laden oder Praxis, im Tierheim oder ähnliches zu machen, können Sie sich hier eine PDF herunterladen. Annie bedankt sich ganz herzlich!

Vermittlungs-PDF laden


Labuta

Labuta

Labuta kam mit deformiertem Vorderlauf zur Welt und musste sich so auf Rumäniens Straßen durchschlagen. Als Junghund wurde sie schließlich Opfer einer Einfangaktion. Durch Tierschützer konnte sie gerettet werden.

mehr lesen
Maira

Maira

Sie ist ein sehr gemütliches, stures Baby, die weiss, wie sie durch die Welt kommt.

mehr lesen
KundK

KundK

Wir wollen nicht verlinkt werden, wir wollen nicht geliked werden, wir brauchen keinen großen Facebook-Auftritt. Das einzige was wir wollen, ist ein neues Zuhause.

mehr lesen