Beppo

Als ungewollter Welpe auf Rhodos geboren, kam Beppo mit seinen Geschwistern (dem H-Wurf) in unsere Obhut. Schnell fand er ein schönes Zuhause in Deutschland. Leider verliert er auf Grund familiärer Veränderungen dieses wieder.
Beppo ist ein typisch einjähriger Hund. Er hat einfach Freude am Leben. Menschen sind toll, Hunde sind toll, Spaß haben ist toll. Er kennt Kinder und Katzen.
Die erste Grunderziehung hat er genossen, überlegt sich doch aber das ein oder andere Mal, ob's denn wirklich sein muss. Beppo fährt gut im Auto und kann prima allein bleiben. Im Haus ist er angenehm ruhig. Draußen ist er gerne aktiv und spielt mit anderen Hunden. An der Leine zieht er noch, da ist noch Übungsbedarf.
Beppo orientiert sich sehr an seiner Hundefreundin Chuey. Er schaut sich sehr viel bei ihr ab und macht alles was sie macht. Ein großer Wunschtraum wäre daher, wenn die beiden zusammen vermittelt werden könnten. Ansonsten würden wir uns für Beppo wieder einen Hundekumpel wünschen, an dem er sich orientieren kann.
Für Beppo suchen wir Menschen, die Spaß daran haben, diesen Jungen, agilen Kerl auszulasten und mit ihm weiter an seiner Erziehung zu arbeiten.

mit Whatsapp senden

Aufenthaltsort

Beppo wartet auf ein Zuhause in Rettenberg.


Info

  • Geburtsdatum: Januar 2018
  • Größe: 56cm
  • Gewicht: 17kg
  • Geschlecht: männlich
  • Sonstiges: kastriert, gechippt und geimpft
  • Kontakt: Sara Kohl
  •  Telefon: +49 151 12739332
  •  Email: sara@tieraerztepool.de

Vermittlungshilfe

Unterstützen Sie unsere Vermittlungsarbeit mit einem Aushang. Wenn Sie die Möglichkeit haben, einen Aushang in Ihrem Laden oder Praxis, im Tierheim oder ähnliches zu machen, können Sie sich hier eine PDF herunterladen. Beppo bedankt sich ganz herzlich!

Vermittlungs-PDF laden


Mira

Mira

Ein tollpatschiger Goldschatz sucht seinen zweibeinigen Begleiter...
Mira ist eine einjährige Mischlingshündin von stattlicher Größe. Gefunden wurde sie auf Kreta mit einem Strick um den Hals um einen Baum gewickelt.

mehr lesen
Sifis

Sifis

Wir lernten Sifis bei einer Kastrationsaktion im Mai 2018 in Agia/Nordgriechenland kennen. Man erzählte uns, dass er als blinder am Hafen lebt.

mehr lesen
Lala

Lala

Lala wurde im Alter von wenigen Tagen mit ihren Geschwistern und ihrer Mutter ausgesetzt. Seit dem lebte sie in Rumänien bei Tierfreunden.

mehr lesen