Daau

Manchmal hat man einfach das Bedürfnis, sie zu beschützen. Ihnen zu zeigen, dass das Leben wunderschön sein kann. Dass man unbeschwert spielen, herumtollen, kuscheln und gemütlich auf dem Sofa liegen kann. Mit vollem Magen und ohne Sorgen. Die Sorgen liegen hinter ihnen, das neue, unbeschwerte Leben kann beginnen. Und genau das macht Daau nun, seit sie bei uns ist. Sie tobt durch die Wohnung, und spielt stundenlang mit ihren Spielsachen. Sie ist zu unbekannten Menschen anfänglich zurückhaltend, aber nach ein paar Momenten wird dann umso intensiver gekuschelt. Die Pfötchen sind nicht mehr zu bändigen und das Schnurren ist dann wie von einer Großkatze. Ihr zartes Wesen ist bezaubernd, ihr weiches Fell verleitet zum permanenten Streicheln. Sie mag Kinder, andere Katzen und Hunde. Dass sie ein Auge verloren hat, stört Daau nicht. Sie kommt Bestens damit zurecht. Auch die Trübung auf ihrem anderen Auge scheint sie in keiner Weise zu beeinträchtigen. Sie klettert und springt ohne Einschränkung. Das Einzige, was ihr noch fehlt, ist ein endgültiges Zuhause bei Menschen, die sie lieb haben.

mit Whatsapp senden

Aufenthaltsort

Daau wartet auf ein Zuhause in 85254 Sulzemoos.


Info

  • Geburtsdatum: Mai 2018
  • Geschlecht: weiblich
  • Sonstiges: kastriert, gechippt und geimpft
  • Kontakt: Melanie Stehle
  •  Telefon: +49 1751664705
  •  Email: melanie@tieraerztepool.de

Vermittlungshilfe

Unterstützen Sie unsere Vermittlungsarbeit mit einem Aushang. Wenn Sie die Möglichkeit haben, einen Aushang in Ihrem Laden oder Praxis, im Tierheim oder ähnliches zu machen, können Sie sich hier eine PDF herunterladen. Daau bedankt sich ganz herzlich!

Vermittlungs-PDF laden


Labuta

Labuta

Labuta kam mit deformiertem Vorderlauf zur Welt und musste sich so auf Rumäniens Straßen durchschlagen. Als Junghund wurde sie schließlich Opfer einer Einfangaktion. Durch Tierschützer konnte sie gerettet werden.

mehr lesen
Galila

Galila

Galilas erste Lebensmonate waren alles andere als schön. Sie landete mit ihrer Schwester in Rumänien in der Tötung und hat dort harte Zeiten hinter sich gebracht.

mehr lesen
Sifis

Sifis

Wir lernten Sifis bei einer Kastrationsaktion im Mai 2018 in Agia/Nordgriechenland kennen. Man erzählte uns, dass er als blinder am Hafen lebt.

mehr lesen