Jumper

Vor Kurzem haben wir von Kimo berichtet, heute ist es Jumper.
Wir machen das nicht absichtlich, sie kommen einfach zu uns. Unschuldig, hilflos, schwer verletzt, ohne Hoffnung. Ähnlich hilflos fühlen wir uns in den ersten Momenten, wenn wir unsere Schützlinge kennenlernen. Spätestens mit dem ersten Augenkontakt sinkt jedoch die Hilflosigkeit unsererseits, denn es ist nicht unsere Art, kampflos das Gegebene hinzunehmen.

Jumper, zirka sieben Monate alt, wurde von Tierschützern aus Sitia zu uns gebracht. Wir übernahmen. Alles. Hoffnung, Operation, Kosten, ein neues Zuhause. Sein Femurkopf wurde beim Autounfall zerstört. Das hätten wir noch selber machen können, aber unsere Kollegin Dr. Marga Keyl vermutete Schlimmeres. Er atmete so komisch, dass der Verdacht einer Zwerchfellshernie nicht ausgeschlossen werden konnte.

Solch eine Operation können wir nicht unterwegs erledigen, dafür brauchen wir Apparaturen anderer Kollegen. Das kostet Geld.

Doch wer hätte vor drei Monaten noch gedacht, dass Jumper mal so fröhlich über die Wiesen rennen würde? Die Schmerzen sind vergessen, nichts deutet mehr auf die Probleme des Frühjahres hin. Er rennt, er springt und spielt wie ein normaler Junghund, als wäre nie etwas gewesen. Er kuschelt und schmust für sein Leben gerne. Egal ob Mensch, Hund oder Katze, alle sind seine Freunde.

Er hat alles überstanden. Jetzt fehlt nur noch sein endgültiges Zuhause, wo er Vollends ankommen kann.

Und wir freuen uns mit ihm und hoffen, dass nun ein bisschen Pause einkehrt zwischen ihm und dem nächsten Notfall. Doch dass dieser kommen wird, beweißt mein Blick auf die neuen Nachrichten, die auf meinem Handy erscheinen...

mit Whatsapp senden

Aufenthaltsort

Jumper wartet auf ein Zuhause in 22941 Bargteheide.


Info

  • Geboren: Oktober 2016
  • Grösse: 25cm
  • Gewicht: 5kg
  • Sonstiges: kastriert, gechipt, geimpft
  • Kontakt: Edeltraud Golzem
  •  Email: e.golzem@kabelmail.de
  •  Telefon: +49 157 37007079

Vermittlungshilfe

Unterstützen Sie unsere Vermittlungsarbeit mit einem Aushang. Wenn Sie die Möglichkeit haben, einen Aushang in Ihrem Laden oder Praxis, im Tierheim oder ähnliches zu machen, können Sie sich hier eine PDF herunterladen. Jumper bedankt sich ganz herzlich!

Vermittlungs-PDF laden


Makiba

Makiba

Zuerst lebte sie für ungefähr sieben Monate auf den Straßen Kretas und kam dann in ein Tierheim. Es war ein trauriges Bild, sie dort abgemagert in einem Betonkasten sitzen zu sehen.

mehr lesen
Marty

Marty

Marty kam als Notfall mit großflächigen Hautdefekten am ganzen Rücken aus einem Tierheim auf Kreta zu uns.

mehr lesen
Bilbo

Bilbo

Bilbo ist ein ca 2 Jahre junger, kastrierter Rüde. Mit seinem amputierten Vorderbein kommt er gut zurecht.

mehr lesen