KundK

Wir wollen nicht verlinkt werden, wir wollen nicht geliked werden, wir brauchen keinen großen Facebook-Auftritt. Das einzige was wir wollen, ist ein neues Zuhause.
Wir wissen sehr wohl, dass sich bei der Arche die Blinden gerade stapeln. Es ist sehr süß von den dort arbeitenden Menschen, uns mit unserem Handicap nicht wieder auf die Straße zu setzen, kommen wir zwar im normalen Leben wunderbar zurecht, so ist der Straßenverkehr doch nicht so ganz ohne.

Auch wir haben unser Augenlicht durch einen Katzenschnupfen verloren. Wie so viele. Nur hatten wir das Glück, beim Tierärztepool zu landen und dort das All-Inclusiv-Angebot nutzen zu dürfen.

Wir sind sogar schon in Deutschland, weil die gute Seele von Sabrina es nicht übers Herz brachte, uns nicht mitzunehmen. Schließlich hatten wir drei uns schon ein bisschen doll verliebt und Sabrina stört es in keiner Weise, dass wir blind sind. In unserer gewohnten Umgebung fällt das auch kaum mehr auf, kennen wir doch jeden Grashalm mit Vor- und Nachnamen. Wir haben vor nichts Angst, schon gar nicht vor Hunden und toben auch gerne mit anderen Katzen. Wir sind also völlig normal, schnurren und kuscheln und hören Sabrina gerne zu, wie sie uns ihre Welt beschreibt. Manchmal haben wir das Gefühl, sie guckt für uns.

So wünscht sich unsere Pflegemama natürlich dass wir zusammenbleiben dürfen. Ein katzensicherer Freigang ? bitte kein winziger Balkon ? würde unser Paradies abrunden. Wir sind gerne draußen und genießen den Wind und die Sonne. Im April 2015 erblickten wir das Licht der Welt, leider aber nicht lange. Als die Schmerzen fast unerträglich wurden, wünschten wir uns, dass unsere Mama den Tierärztepool früher getroffen hätte, damit das Kastrationsprogramm uns dieses Elend erspart hätte, aber jetzt, wo wir einmal da sind und unsere Augen auch nicht mehr weh tun, ist das Leben gar nicht so schlecht. Natürlich sind wir kastriert, entwurmt, geimpft und gechipt. Sollten Sie nicht in unserer jetzigen Nähe bei Ratzeburg wohnen, würde unsere Pflegemama auch weitere Strecken auf sich nehmen, vorausgesetzt, Sie passen zu uns.

Um diesen Platz zu finden, müssen wir wohl doch verlinkt und geliked werden, aber Sabrina hat gesagt, dass das nicht weh tut. Das einzige, was dann weh tun wird, ist unser Abschied.

Aber für all die, die nach uns kommen werden, werden wir diese, hoffentlich letzte Hürde, tapfer ertragen, damit auf Kreta und unserer Pflegemama wieder Platz für Neue ist.
Ihre Kassandra & Kasiophaia

mit Whatsapp senden

Aufenthaltsort

KundK wartet auf ein Zuhause in 19205 Rosenow.


Info

  • Geburtsdatum: Januar 2016
  • Größe: 20cm
  • Gewicht: 3kg
  • Geschlecht: weiblich
  • Sonstiges: kastriert, gechippt und geimpft
  • Kontakt: Sabrina Klüßendorf
  •  Telefon: +49 160 96855936
  •  Email: sabrina@tieraerztepool.de

Vermittlungshilfe

Unterstützen Sie unsere Vermittlungsarbeit mit einem Aushang. Wenn Sie die Möglichkeit haben, einen Aushang in Ihrem Laden oder Praxis, im Tierheim oder ähnliches zu machen, können Sie sich hier eine PDF herunterladen. KundK bedankt sich ganz herzlich!

Vermittlungs-PDF laden


Madita

Madita

Madita hatte das große Glück, vor einigen Monaten der Tötung in Rumänien zu entkommen und auf eine Pflegestelle in Deutschland ziehen zu dürfen.

mehr lesen
Thora

Thora

Monate lang bekam die Gemeinde Chania Beschwerden, dass ein kranker, gefährlicher und grosser Hund herumläuft und die Sicherheit der Menschheit in Gefahr bringt.

mehr lesen
Labuta

Labuta

Labuta kam mit deformiertem Vorderlauf zur Welt und musste sich so auf Rumäniens Straßen durchschlagen. Als Junghund wurde sie schließlich Opfer einer Einfangaktion. Durch Tierschützer konnte sie gerettet werden.

mehr lesen