Tagesbild - 28.10.2016

Ein Bericht von:
Dr. Marga Keyl

Häufig ist es schwierig, ohne Röntgen und Ultraschall eine Diagnose zu stellen. Im Fall dieser kleinen Hundedame konnte man im Bauchraum eine unphysiologische Verhärtung fühlen - da bleibt nur die Option "aufmachen und nachschauen". Auf schlau: Explorative Laparatomie.
Die richtige Entscheidung: Sie hatte ein paar Tage zuvor eine Murmel verschluckt, die nun im Dünndarm feststeckte und entfernt werden musste. Das gelang ohne Probleme und die kleine Dame ist jetzt auf dem Weg der Besserung.
Tagesbilder-Archiv
Ein Bericht von:
Dr. Marga Keyl
Tierärztin


Spenden

  • Spendenkonto
    Kontoinhaber:
    Förderverein Arche Noah Kreta e. V. / Tierärztepool
    Institut: Commerzbank Lübeck
    IBAN: DE02 2304 0022 0020 9239 00
    BIC: COBADEFFXXX
  • Paypal
  • Paypal-Account: paypal@archenoah-kreta.com