Tagesbild - 11.11.2016

Ein Bericht von:
Dr. Marga Keyl

Auf dem Weg zur Klinik sahen wir heute dieses kleine Hundemädchen auf der Straße herumhumpeln, also nahmen wir sie kurzerhand mit. Die Wunde an ihrem Bein ist schon älter und sah nicht gut aus. Da die Hündin aber noch jung ist, soll sie eine Chance bekommen, ihr Bein zu behalten. Wir werden sehen, ob die Wunde sich unter Medikamenten und täglichen Verbandswechseln schliesst. Wenn das nicht der Fall ist, bleibt uns, wie so häufig, nur die Amputation.
Tagesbilder-Archiv
Ein Bericht von:
Dr. Marga Keyl
Tierärztin


Spenden

  • Spendenkonto
    Kontoinhaber:
    Förderverein Arche Noah Kreta e. V. / Tierärztepool
    Institut: Commerzbank Lübeck
    IBAN: DE02 2304 0022 0020 9239 00
    BIC: COBADEFFXXX
  • Paypal
  • Paypal-Account: paypal@archenoah-kreta.com