Tagesbild - 22.03.2017

Ein Bericht von:
Dr. Marga Keyl

Wieder einmal ein Strick, der zu eng um den Hals gebunden war. Wochenlang hat er gescheuert, sich langsam durch die Haut in den Hals gearbeitet. Wochenlange Schmerzen, bis der Strick irgendwann aufgefasert war und nachgab. Tierschützer brachten den Kleinen zu uns, und in einer langen und aufwändigen Operation konnte das verletzte Gewebe entfernt werden. Nun können die Wunden endlich heilen.
Tagesbilder-Archiv
Ein Bericht von:
Dr. Marga Keyl
Tierärztin


Spenden

  • Spendenkonto
    Kontoinhaber:
    Förderverein Arche Noah Kreta e. V. / Tierärztepool
    Institut: Commerzbank Lübeck
    IBAN: DE02 2304 0022 0020 9239 00
    BIC: COBADEFFXXX
  • Paypal
  • Paypal-Account: paypal@archenoah-kreta.com