Tagesbild - 23.03.2017

Ein Bericht von:
Nina Schöllhorn

Dimi, unser rumänisches Sorgenkind, musste erneut operiert werden. Er kam vor längerer Zeit zu uns, da man sein Bein in Rumänien schon aufgegeben hatte. Bei uns bekam er die Chance auf ein Leben auf vier Beinen. Wir hoffen, ihm durch die erneute Operation ein schmerzloses Leben zu ermöglichen. Vielleicht finden sich auch irgendwo noch die richtigen Menschen für ihn? Er hätte ein eigenes Zuhause mehr als verdient.
Tagesbilder-Archiv
Ein Bericht von:
Nina Schöllhorn
Tierärztin


Spenden

  • Spendenkonto
    Kontoinhaber:
    Förderverein Arche Noah Kreta e. V. / Tierärztepool
    Institut: Commerzbank Lübeck
    IBAN: DE02 2304 0022 0020 9239 00
    BIC: COBADEFFXXX
  • Paypal
  • Paypal-Account: paypal@archenoah-kreta.com