Tagesbild - 21.04.2017

Ein Bericht von:
Dr. Marga Keyl

Seit Wochen humpelte er auf der Strasse herum. Früher zahm, wurde er jedoch jetzt von Hunden gejagt und war so ängstlich, dass er sich nicht einfangen liess. Das eine Bein wurde besser, doch plötzlich setzte er das andere Bein nicht mehr auf. Da nun das weglaufen nicht mehr möglich war, wurde er zu uns gebracht. Ein alter Abszess an einem Vorderbein und eine frische Fraktur am Anderen hinderten ihn am Laufen. Beides konnten wir mit guter Erfolgsaussicht behandeln. Bis alles verheilt ist, wird er bei uns bleiben, um anschliessend wieder schmerzfrei in sein Revier entlassen zu werden.
Tagesbilder-Archiv
Ein Bericht von:
Dr. Marga Keyl
Tierärztin


Spenden

  • Spendenkonto
    Kontoinhaber:
    Förderverein Arche Noah Kreta e. V. / Tierärztepool
    Institut: Commerzbank Lübeck
    IBAN: DE02 2304 0022 0020 9239 00
    BIC: COBADEFFXXX
  • Paypal
  • Paypal-Account: paypal@archenoah-kreta.com