Tagesbild - 19.05.2017

Ein Bericht von:
Thomas Busch

Zehn Tage habe ich geschraubt, gebohrt, geputzt, gespachtelt, gesägt, angeschlossen, geschliffen und geflucht. Das neue NLR (New Life Resort) soll schön werden. Aufgeräumt und sauber soll es sein und zu einem Ort werden, an dem sich Mensch und Tier erholen können.
Der Umzug im April war vollzogen, jetzt hieß es; alles so einrichten, dass wir schnellstmöglich unserem Arbeitsalltag nachgehen können. Leider war das Haus seit Jahren unbewohnt und der Zahn der Zeit nagte an vielen Stellen. So musste ich viele Dinge erneuern und austauschen. Angefangen von der Elektrik bis zu den sanitären Einrichtungen war Vieles einfach vergammelt und nicht mehr funktionstüchtig. Da wir einen 5-Jahres Mietvertrag abgeschlossen haben, lohnen sich die Investitionen, die gering sind, einfach deshalb, weil wir das meiste selber machen. Ein großer Schritt in diese Richtung ist gelungen, aber es bedarf im Juni erneut eines größeren Einsatzes, um das Hundehaus komplett neu zu herzurichten.
Melanie, Dörte und Rebekka halfen mit so gut sie konnten, operierten in dieser Zeit aber täglich in den Gemeindepraxen von Kalives, Heraklion und Rethymno. Ihr ward großartig! Der Spagat zwischen Umziehen, Umbauen, Einrichten und gleichzeitig unserer Mission - den Kastrationen - nachzukommen, ist gelungen.
Tagesbilder-Archiv
Ein Bericht von:
Thomas Busch
Tierarzt und Vorstand


Spenden

  • Spendenkonto
    Kontoinhaber:
    Förderverein Arche Noah Kreta e. V. / Tierärztepool
    Institut: Commerzbank Lübeck
    IBAN: DE02 2304 0022 0020 9239 00
    BIC: COBADEFFXXX
  • Paypal
  • Paypal-Account: paypal@archenoah-kreta.com