Tagesbild - 03.08.2017

Ein Bericht von:
Antonia Xatzidiakou

Jahrelang lebte er auf der Straße. Jahrelang kämpfte er sich von Tag zu Tag durch's Leben. Bis er eines Tages krank wurde. So krank, dass er von unseren Partnern in Kalyves mehr tot als lebendig gefunden wurde. Er bekam Medikamente und Infusionen, und die Blutuntersuchung zeigte das Ergebnis: Er ist FIV-positiv. Eine Familie, die bereits FIV-Katzen hat, hat beschlossen, ihm ein Zuhause zu geben. Jetzt wartet er auf weichen Decken, die er vorher nie hatte und die er trotz der Hitze nie verlässt, auf seinen Ausreisetermin.
Tagesbilder-Archiv
Ein Bericht von:
Antonia Xatzidiakou
Tierärztin


Spenden

  • Spendenkonto
    Kontoinhaber:
    Förderverein Arche Noah Kreta e. V. / Tierärztepool
    Institut: Commerzbank Lübeck
    IBAN: DE02 2304 0022 0020 9239 00
    BIC: COBADEFFXXX
  • Paypal
  • Paypal-Account: paypal@archenoah-kreta.com