Tagesbild - 16.09.2017

Ein Bericht von:
Dr. Melanie Stehle

Winselnd sitzen diese Welpen in einem Karton. Über Nacht wurden sie vor einem Tierheim auf Kreta ausgesetzt. Fast täglich ein ähnliches Szenario. Wir sind innerlich zerrissen, was wir davon halten sollen. Einerseits wurden die Tierkinder nicht zum Sterben in den Müll geschmissen oder im Olivenhain ihrem Schicksal überlassen. Wer aber den Infektionsdruck in südlichen Tierheimen kennt, weiß, dass die wenigsten Welpen in diesem Alter eine Chance haben, das Tierheim wieder lebendig verlassen zu dürfen. Innerhalb weniger Tage erkranken sie an Parvovirose, einer viralen Erkrankung, an welcher die meisten Betroffenen sterben. Händeringend suchten wir nach einer Pflegestelle für die Zwerge, um sie aus der Gefahrensituation bringen zu können. Eine befreundete Tierschützerin nahm sie auf und wir hoffen, dass sie bald zu kleinen Wonneproppen heranwachsen werden, denen ein schönes Hundeleben bevorstehen kann.
Tagesbilder-Archiv
Ein Bericht von:
Dr. Melanie Stehle
Tierärztin


Spenden

  • Spendenkonto
    Kontoinhaber:
    Förderverein Arche Noah Kreta e. V. / Tierärztepool
    Institut: Commerzbank Lübeck
    IBAN: DE02 2304 0022 0020 9239 00
    BIC: COBADEFFXXX
  • Paypal
  • Paypal-Account: paypal@archenoah-kreta.com