Tagesbild - 18.04.2018

Ein Bericht von:
Dr. Marga Keyl

Heute begann die erste von hoffentlich vielen weiteren offiziellen und großangelegten Kastraionsaktionen in der Hauptstadt der kapverdischen Inseln, Praia, auf der Insel Santiago. Mit Flyern und Plakaten werden die Menschen über die Notwendigkeit von Kastrationen und Parasitenbehandlungen aufgeklärt. Jeder Hund erhält ein Halsband mit einer Nummer und wird registriert. So können wir nachviollziehen, aus welchem Stadtteil ein aufgefundenes Tier stammt und bekommen auch ein Gefühl dafür, wie weit die Hunde sich aus ihren angestammten Revieren entfernen. Microchips sind hier aus Kostengründen keine Option.
Tagesbilder-Archiv
Ein Bericht von:
Dr. Marga Keyl
Tierärztin


Spenden

  • Spendenkonto
    Kontoinhaber:
    Förderverein Arche Noah Kreta e. V. / Tierärztepool
    Institut: Commerzbank Lübeck
    IBAN: DE02 2304 0022 0020 9239 00
    BIC: COBADEFFXXX
  • Paypal
  • Paypal-Account: paypal@archenoah-kreta.com