Tagesbild - 02.05.2018

Ein Bericht von:
Dörte Krause

Jeden Morgen erinnern sie uns daran, warum Kastrationen der einzig sinnvolle Weg sind. Mit einem Welpen fing es an, Touristen brachten ihn.
Fünf weitere kamen, der Besitzer wollte sie auf jeden Fall wieder abholen. Sie sind bis heute bei uns. So geht es immer weiter. Zur Zeit haben wir 14 Welpen bei uns. Wir wissen nicht wohin mit ihnen - In der alten Klinik wären sie zu vielen Krankheitserregern ausgesetzt. Vermittlung nach Europa - utopisch. Wir werden versuchen hier in Praia auf den Kapverden neue Besitzer zu finden, auch wenn das fast unmöglich scheint.
Eine Alternative gibt es nicht, wenn man in die kleinen Knopfaugen schaut.
Tagesbilder-Archiv
Ein Bericht von:
Dörte Krause
Tierärztin


Spenden

  • Spendenkonto
    Kontoinhaber:
    Förderverein Arche Noah Kreta e. V. / Tierärztepool
    Institut: Commerzbank Lübeck
    IBAN: DE02 2304 0022 0020 9239 00
    BIC: COBADEFFXXX
  • Paypal
  • Paypal-Account: paypal@archenoah-kreta.com