Tagesbild - 01.10.2018

Ein Bericht von:
Dr. Marga Keyl

Seit Kurzem sind wir auch wieder auf den Kapverden aktiv. Dr. Marga Keyl wird längere Zeit auf der Insel Sal stationiert sein, um sich dort verstärkt auf die noch unkastrierten schwer zu fangenden Hunde zu konzentrieren, und ebenfalls, um sich besser um Einzelschicksale kümmern zu können.
Die Notfälle lassen auch nicht lange auf sich warten: dieser kleine Welpe wurde heute auf der Straße angefahren. Ein Bein ist gebrochen, ob an der Hüfte auch noch Verletzungen entstanden sind, lässt sich noch nicht sagen. Er wird längere Zeit in unserer Obhut bleiben und wir werden für ihn tun, was uns hier mit einfachen Mitteln möglich ist, um ihn im wahrsten Sinne des Wortes wieder auf die Beine zu bekommen.
Tagesbilder-Archiv
Ein Bericht von:
Dr. Marga Keyl
Tierärztin


Spenden

  • Spendenkonto
    Kontoinhaber:
    Förderverein Arche Noah Kreta e. V. / Tierärztepool
    Institut: Commerzbank Lübeck
    IBAN: DE02 2304 0022 0020 9239 00
    BIC: COBADEFFXXX
  • Paypal
  • Paypal-Account: paypal@archenoah-kreta.com