Tagesbild - 29.03.2019

Ein Bericht von:
Dr. Melanie Stehle

Für Straßenhunde mit langem Fell können die schützenden Haare zu einem Albtraum werden. Das Fell verfilzt, bildet dicke Filzbündel bis hin zu ganzen Fellplatten. Unter diesen Fellplatten kann es zu Hautentzündungen kommen, die erst nach der Rasur zum Vorschein kommen. So kommt es dass bei jedem unserer Einsätze Helfer ganz schnell zu Hundefriseuren werden und geduldig und mit viel Mühe die Tiere von ihrer Last befreien. Viel Fingerspitzengefühl ist gefragt. Oft sind die normalen Schermaschinen überfordert und man muss mit Schere oder, wenn verfügbar, einer grösseren Schermaschine, wie sie auch für Schafe benutzt wird, sich den Weg durch die Zotteln bahnen. Eine solche "Frisur" nimmt einen Helfer schnell mal für eineinhalb Stunden in Beschlag.
Tagesbilder-Archiv
Ein Bericht von:
Dr. Melanie Stehle
Tierärztin

Spenden

  • Spendenkonto
    Kontoinhaber:
    Förderverein Arche Noah Kreta e. V. / Tierärztepool
    Institut: Commerzbank Lübeck
    IBAN: DE02 2304 0022 0020 9239 00
    BIC: COBADEFFXXX
  • Paypal
  • Paypal-Account: paypal@archenoah-kreta.com