Ierapetra

Diese Stadt im Südosten Kretas ringt schon seit Langem damit, ob man unsere Arbeit gut oder schlecht finden soll. Anfänglich (wir reden hier von Jahrzehnten) mochte man uns nicht. "Wir nehmen die Arbeit weg"", "es ist gegen die Religion", "unnatürlich", "wir (der Tierärztepool) können nicht operieren"... waren die Argumente einer - das Elend ignorierenden - Region.

Im Juni 2018 die komplette Wende. Die Vorbereitungen hierzu liefen seit Monaten und durch den Druck der lokalen Tierschützer (bei denen ich mich an dieser Stelle herzlich bedanken möchte!) und durch das Verständnis eines wundervollen Vizebürgermeisters, reisen wir am 19.06. mit unserer Entourage an. Es werden respektvolle Tage, perfekt geplant und mit vollem Einsatz. Der Vizebürgermeister ist die ganze Zeit anwesend, arbeitet mit, kümmert sich um alles und ist sich für nichts zu schade. Würde es von diesen Menschen in verantwortungsvollen Positionen doch mehrere geben! Selbst die Kontrolle durch den Amtsveterinär nehmen wir alle gelassen hin und man übersetzt uns, dass er dem Vizebürgermeister sogar gratuliert hat. Die umgebauten Räumlichkeiten, die die Stadtverwaltung übernommen hat, liegen zwar auf dem Gelände eines stillgelegten Schlachthofes, aber erstens kennen wir dies und zweitens schafft dieser Ort während unserer Zeit etwas Sinnvolles. Sehen wir es als eine Art Wiedergutmachung. Und das gleich 84 mal.


Infos

  • Projektzeitraum: seit 2018
  • Ansprechpartner: griechenland@tieraerztepool.de
  • Schwerpunkt: Kastrationen von Straßentieren in Zusammenarbeit mit der Gemeindeverwaltung

Bild des Tages für den 17.07.2018

Letzte Neuigkeiten

17.07.2018 Kreta

Sie haben es geschafft! Vor kurzem stellten wir im Tagesbild drei Katzenwelpen vor, die von Touristen gefunden worden waren. Einer schaffte es leider nicht, aber seine beiden Geschwister sind jetzt so weit stabil und gesund, dass wir sie in die liebevollen Hände unserer Tierschutzpartnerin Gerlinde geben dürfen, welche sich weiter um sie sorgen wird. Zwei Überlebenskämpfer, für die sich all die Mühe und die bangen Stunden gelohnt haben.

Tagesbilder-Archiv

Einsatzberichte

  • 2018
  • Wie ich es mit meiner „Entschuldigung“ für nicht unverzüglich nach den Einsätzen folgende Berichte unserer Tierärztinnen bereits angekündigt habe, gibt es hier nun nahezu „live“ aus ...
    mehr lesen

Spenden

  • Spendenkonto
    Kontoinhaber:
    Förderverein Arche Noah Kreta e. V. / Tierärztepool
    Institut: Commerzbank Lübeck
    IBAN: DE02 2304 0022 0020 9239 00
    BIC: COBADEFFXXX
  • Paypal
  • Paypal-Account: paypal@archenoah-kreta.com