Sal

Seit vielen Jahren zählen die Kapverdischen Inseln mit zu den besten Projekten des Tierärztepools. In wenigen Jahren konnten über 2500 Tiere alleine auf der Insel Sal kastriert werden.Thomas Busch

Auf der kapverdischen Insel Sal arbeiten wir seit 2007 mit den lokalen Tierschützern sehr erfolgreich zusammen. Die Insel ist relativ klein, nur 30km lang und um die 15km breit. Demzufolge ist die Strassenhundepopulation überschaubar und die Erfolge durch unsere Arbeit zeichneten sich bereits nach wenigen Einsätzen ab. Mittlerweile haben wir auf Sal 3500 Hunde kastriert und setzen unser Projekt mit durchschnittlich zwei Einsätzen pro Jahr fort.

Infos

  • Projektart: Kastration und Versorgung von Strassentieren
  • Kastrationen: 3500

Einsatzberichte

  • 2016
  • Praia, 24.10. - 15.11.

    Am 23.10. war es endlich wieder soweit, zum vierten Mal bestieg ich das Flugzeug, das mich auf die Kapverden bringen sollte. Die Wiedersehensfreude war groß, und ...
    mehr lesen

  • Unsere elfte Kastrationskampagne auf der Insel Sal der Kapverden hat begonnen. Wieder mit dabei sind Gilson und Alex von "Bons Amigos", die extra aus Praia auf der Hauptinsel Santiago nach Sal ...
    mehr lesen

  • 2015
  • Tubsy. Wer schon einmal auf Sal Urlaub gemacht hat und sich ein bisschen mit den Hunden dort auskennt, dem ist Tubsy ein Begriff. Tubsy lebt am Strand vom RIU Hotel und ist eine sehr scheue und ...
    mehr lesen

  • Nervös? Ich? Nie!
    Zumindest tat ich so, als ich am 20.01.2015 morgens um 6:00 Uhr das Flugzeug nach Sal bestieg. Den Großteil des Gepäcks hatte ich schon am Vorabend aufgegeben, damit wir ...
    mehr lesen

  • 2014
  • Im Januar und Februar 2014 haben wir vom Tierärztepool in Zusammenarbeit mit TASSO und unserer treuen, privaten Spenderin Monika zwei weitere Kastrationskampagnen auf der kleinen Insel Sal, der ...
    mehr lesen

  • 2013
  • Bereits das sechste Mal waren wir auf Sal aktiv. In einem kurzweiligen Video wurde der Einsatz dokumentiert. Mehr Info gibt's unter dem Film!


    mehr lesen
  • 2012
  • Liebe Tierfreunde!
    Seit 2009 gehört die Insel Sal neben Santiago, zwei im Atlantik gelegenen und zu den Kapverden gehörenden Inseln mit zu den Projekten des Tierärztepools. Seit dieser ...
    mehr lesen

  • 2011
  • Die Faszination über den Flug der Grau-, Saat-, oder Blässgänse in der Winterzeit lockt mich mit meiner Kamera hinaus in die kalten Temperaturen.Die Flugformationen dieser Tiere, mit ihrer ...
    mehr lesen

Spenden

  • Spendenkonto
    Kontoinhaber:
    Förderverein Arche Noah Kreta e. V. / Tierärztepool
    Institut: Commerzbank Lübeck
    IBAN: DE02 2304 0022 0020 9239 00
    BIC: COBADEFFXXX
  • Paypal
  • Paypal-Account: paypal@archenoah-kreta.com