Brief an die deutsche Botschaft 28.02.2015 Tierschicksal

Ein Bericht von:
Christina Rohde
Rechtsanwältin

Im Zusammenhang mit den Problemen bei der Ausreise von Hunden aus Griechenland (es wurden mehrere Menschen verhaftet und in Schnellverfahren vor einem griechischen Gericht verurteilt), hat unsere Anwältin Christina Rohde Kontakt mit der deutschen Botschaft aufgenommen. Unter untenstehendem Link können sie sich die PDF mit dem Brief herunterladen.

Link zur PDF
mehr Tierschutzgeschichten

unsere Einsatzberichte

Spenden
Ein Bericht von:
Christina Rohde
Rechtsanwältin

Spenden

  • Spendenkonto
    Kontoinhaber:
    Förderverein Arche Noah Kreta e. V. / Tierärztepool
    Institut: Commerzbank Lübeck
    IBAN: DE02 2304 0022 0020 9239 00
    BIC: COBADEFFXXX
  • Paypal
  • Paypal-Account: paypal@archenoah-kreta.com

Weitere Geschichten

Blumenkohl und Eiskristalle

Lustlos stochere ich mit der Gabel in meinem Essen umher. An den Fenstern glitzern Eiskristalle und lassen die frostigen Temperaturen außerhalb nur erahnen. Auf unserem Hof liegt Schnee. „Konzentiere Dich auf einen Artikel“, versuche ...


mehr lesen

Fahzeuge gesucht

Sie schleppten, sie zogen, sie transportierten. Sie halfen beim Umzug, nahmen IMMER alles mit. Es gab nichts, was nicht reinpasste. Sie waren Apotheke und Krankenzimmer, oft auch Krankenwagen. Sie waren schnell wenn es sein musste und ...


mehr lesen