Kreta - Öffnung und Schliessung und Öffnung und Schliessung des Gemeinde-Kastrationszentrums Chania... 13.03.2018 Gedanken

Ein Bericht von:
Thomas Busch
Tierarzt und Vorstand

In unserem Magazin „Im Einsatz“ vom Frühjahr 2018 gehen wir dezidiert auf die aktuellen Vorkommnisse auf Kreta ein. Dort schildern wir die bürokratischen Hindernisse, die wir mal wieder in den letzten Monaten in unseren Weg gestellt bekamen. Es wurden Vorwürfe gegen uns vorgebracht, die erneut einer reinen Willkür und dem Protektionismus der griechischen Veterinärbehörde geschuldet waren. Wir erwehrten uns mit Anwälten und einer großartigen Mithilfe der Tierschützer vor Ort und sind zuversichtlich, dass in Kürze weitergearbeitet werden kann. Hier nehmen wir ein bisschen die Problematik in Chania vorweg, weil durch verschiedene Interessengruppen (allesamt Tierschützer!) die Einflüsse auf die Bürokratie dermaßen extrem sind, dass selbst uns teilweise die Haare zu Berge stehen.

Im folgenden ein kurzes Youtube-Video über die aktuelle von Amts wegen verfügte Schliessung des Kastrationszentrus in Chania. Weiter unten findet sich eine Zusammenfassung des Inhalts.

Kurzzusammenfassung des Inhalts des obenstehenden Videos

mehr Tierschutzgeschichten

unsere Einsatzberichte

Spenden
Ein Bericht von:
Thomas Busch
Tierarzt und Vorstand

Spenden

  • Spendenkonto
    Kontoinhaber:
    Förderverein Arche Noah Kreta e. V. / Tierärztepool
    Institut: Commerzbank Lübeck
    IBAN: DE02 2304 0022 0020 9239 00
    BIC: COBADEFFXXX
  • Paypal
  • Paypal-Account: paypal@archenoah-kreta.com

Weitere Geschichten

Futter - Dankeschön Juli 2019

Endlich wieder Futter! Uns erreicht der Anruf 4 Tage vor Ankunft des LKWs. Georgos, der Fahrer, hat bereits geladen und ist unterwegs zur Fähre. Es ist wie immer eine Mischung aus Freude und Panik, die Organisation unter diesen Umständen ...


mehr lesen

Futterlieferung Juni 2019

Unser Lager im NLR war leer. Deshalb passte eine Spende von 18 Tonnen Dosenfutter wunderbar. Zuvor hatten wir die Garage (das Lager) um- und aufgeräumt, damit mehrere Paletten ordentlich aufgestellt werden konnten. Es ist nicht leicht, ...


mehr lesen