Ihre Stimme 12.08.2019 Gedanken

Ein Bericht von:
Thomas Busch
Tierarzt und Vorstand

Zwei Welten treffen aufeinander.
Auf der einen Seite Lilli Hollunder, Schauspielerin, glamourös, populär, attraktiv, lustig, sexy und original das, was man aus den Medien wahrnehmen kann.
Auf der anderen Seite der Tierärztepool. Genau das Gegenteil. Nichts ist lustig. Ernsthaftigkeit an jeder Stelle, Traurigkeit begleitet den Alltag. Über dem OP-Tuch höchste Konzentration. Keine Show, sondern Realität.

Gibt es Schnittmengen in dieser Konstellation?

Lillis Herzensangelegenheit: der Tierschutz. Die Schauspielerin vergibt ihre Stimme nicht leichtfertig. Sie möchte wissen, was geleistet wird. Was hinter dem Namen steckt. Was Kastrationen wirklich bedeuten und was ein Verein leistet, der sich dieser Sache professionell und spezialisiert angenommen hat.

Fünf Tage verbrachten wir gemeinsam auf Kreta mit einer jungen Frau, die sich nicht stoppen lässt. Die sich für nichts zu schade ist. Die bei den Operationen - ohne die Farbe zu wechseln - zuguckte und die alles wissen wollte um die Antworten nahezu aufzusaugen. Die ihre eigene Ernsthaftigkeit mit Humor nehmen kann, dabei aber nie die Contenance verliert. Außer am Ende. Als sie sich von Suro verabschiedet, dem Hund, der völlig nackt, krank und ohne Zukunft zum Tierärztepool fand, und der in diesen Tagen ein kleines Stückchen ihres Herzens eroberte, rollt eine Träne an ihrer süßen Sommersprossennase entlang. Lilli ist infiziert. Diagnose: gutartiges Suchtpotential. Therapie: ihre Stimme. Aussicht: gemeinsam wird’s schon werden. Wir durften für einen winzigen Augenblick tief in die Seele eines bezaubernden Menschen gucken, dessen Stimme zukünftig für den Tierärztepool sprechen wird.

Danke Lilli - für eine unbeschreiblich schöne und inspirierende Zeit und für die Hilfe, die Du uns, und damit den Tieren, zukommen lässt.

Und für die weiteren 18 Reisen zu uns. Mindestens!
Dein Tierärztepool-Team


mehr Tierschutzgeschichten

unsere Einsatzberichte

Spenden
Ein Bericht von:
Thomas Busch
Tierarzt und Vorstand


Spenden

  • Spendenkonto
    Kontoinhaber:
    Förderverein Arche Noah Kreta e. V. / Tierärztepool
    Institut: Commerzbank Lübeck
    IBAN: DE02 2304 0022 0020 9239 00
    BIC: COBADEFFXXX
  • Paypal
  • Paypal-Account: paypal@archenoah-kreta.com

Weitere Geschichten

Lilli - der Hund

Touristen melden in der Hochsaison im Stundentakt Tiere, die sie gefunden haben und denen sie helfen möchten. Vielen Menschen müssen wir leider sagen, dass wir aus unterschiedlichen Gründen nicht viel tun können. Erst recht, wenn es ...


mehr lesen

Ihre Stimme

Zwei Welten treffen aufeinander. Auf der einen Seite Lilli Hollunder, Schauspielerin, glamourös, populär, attraktiv, lustig, sexy und original das, was man aus den Medien wahrnehmen kann. Auf der anderen Seite der Tierärztepool. Genau ...


mehr lesen