228 Kastrationen: Kurzbericht Miercurea Ciuc Januar 24.01.2015 Tierschicksal

Ein Bericht von:
Nina Schöllhorn
Tierärztin

Unsere Tierärztin Nina Schöllhorn berichtet:
Vom 16.-22.01.2015 fand eine der regelmäßigen Kastrationsaktionen in Zusammenarbeit mit dem Freundeskreis BrunoPet (www.freundeskreis-bp.de) statt. Mittlerweile unterliegt der Ablauf dieser Aktionen einer gewissen Routine, so dass alles für rumänische Verhältnisse sehr geordnet von statten ging. Trotz eisiger Temperaturen konnte der enorme Ansturm an Menschen, die ihre Tiere zur Kastration brachten gut bewältigt werden.
Tierärztin Nina Schöllhorn und Assistentin Christina Schomann konnten so in 7 Tagen 228 Tiere kastrieren (78 Hündinnen, 58 Rüden, 64 Katzen, 30 Kater). Auf Grund der sehr großen Nachfrage wird die nächste Aktion in Miercurea Ciuc bereits Anfang März stattfinden.


mehr Tierschutzgeschichten

unsere Einsatzberichte

Spenden
Ein Bericht von:
Nina Schöllhorn
Tierärztin


Spenden

  • Spendenkonto
    Kontoinhaber:
    Förderverein Arche Noah Kreta e. V. / Tierärztepool
    Institut: Commerzbank Lübeck
    IBAN: DE02 2304 0022 0020 9239 00
    BIC: COBADEFFXXX
  • Paypal
  • Paypal-Account: paypal@archenoah-kreta.com

Weitere Geschichten

Klein. Unsichtbar. Tödlich.

Sie sind klein. Und unsichtbar. Sie verstecken sich und werden weitergereicht, ohne dass es jemand mitbekommt. Sie war auch klein. Und süß. Zuckersüß. War... Beide fanden zueinander. Eine lebensbedrohliche Gefahr schlich sich in ...


mehr lesen

Silvester

“Krankhaftes sammeln und halten von Tieren auf engem Raum, ohne die Mindestanforderungen an Nahrung, Hygiene oder tierärztlicher Versorgung gewährleisten zu können“ - das ist die Definition von animal hoarding, Tierhortung. ...


mehr lesen