Skip to main content

Suche

Ergebnisse

789 results:
121. Zuhause gesucht - Abayomi  
Abayomi ist eine wunderschöne Jagdhündin, die im Mai bei unserer Kastrationsaktion noch ein ganz normaler Hund war.
Im November sahen wir sie wieder, abgemagert bis auf die Knochen. 10 kg brachte sie da noch auf die Waage.
Schuld dafür ist eine Erkrankung durch Parasiten: Sie ist positiv getestet auf Dirofilarien (Herzwurm).
Sie ist eine bezaubernde, süße Hündin, die alles richtig machen möchte, im Haus ist sie total brav. Abayomi tobt gerne mit Artgenossen, geht gerne…
 
122. Zuhause gesucht - Lumi  
Lumi stammt ursprünglich aus Rumänien und befindet sich seit zwei Monaten auf ihrer Pflegestelle in Deutschland. Zunächst war sie recht verunsichert, hat sich jetzt aber toll eingelebt. Inzwischen begegnet sie neuen Situationen neugierig, ohne dabei ängstlich zu sein. Junghundetypisch ist sie sehr verspielt und muss noch viel lernen. Sie orientiert sich stark an dem in der Pflegestelle vorhandenen Hund. Deshalb wäre ein in der neuen Familie bereits vorhandener Ersthund von Vorteil, ist aber…  
123. Zuhause gesucht - Nuala  
Nuala ist die katzifizierte Eleganz und Ruhe. Sie ist eher genervt von den anderen Tieren auf der Pflegestelle, findet sich aber damit ab. Sie akzeptiert andere Katzen in ihrer Nähe beim Fressen und auch beim Kuscheln. Allerdings bevorzugt sie ihr Futter mit etwas Ruhe. Wenn sie kann, versucht sie zu den anderen, sehr wuseligen Kitten etwas Abstand zu halten. Im Homeoffice liebt sie es vorzugsweise auf dem Schoß oder der Tastatur zu liegen.

Sie ist die perfekte Wachkatze und…
 
124. Zuhause gesucht - Mukti  
Muktis Geschichte lässt einen schlucken, sie ist sehr dramatisch und dennoch leider kein Einzelfall. Im Grunde spiegelt sie einfach nur die Situation in ganz Rumänien wieder.
Hunde werden tagtäglich ausgesetzt. Viele werden früher oder später Opfer von Verkehrsunfällen. Besonders wenn Hündinnen läufig werden und von vielen Rüden gleichzeitig verfolgt werden, kommt es zu chaotischen Situationen auf der Straße und vielen Unfällen. Die Straßen in Rumänien sind gesäumt von toten Hunden.  
125. Zuhause gesucht - Lilja  
Lilja - Charakterkatze sucht ihren Charaktermenschen

Neugierig durchforstet sie den Garten. Jede Bewegung, sei es ein Blatt, ein Insekt oder auch nur die Gartenhacke wird genau inspiziert. Immer wieder müssen wir schmunzeln, denn Nichts bleibt ihr verborgen und sie folgt wie ein kleiner Hund auf Schritt und Tritt. Lange Zeit war ungewiss, ob ihre Wunden am Hals dauerhaft abheilen würden. Doch die Ausdauer hat sich gelohnt und bezahlt gemacht. Lilja, unser Sonnenschein mit eigenem…
 
126. Zuhause gesucht - Giovanni  
Giovanni lebte in einem städtischen Tierheim in einer großen Jungsgruppe, wo es nicht immer harmonisch zuging, oft war er das Opfer, kam nicht an Essen, durfte wenig spielen. Das hat Spuren hinterlassen. Mittlerweile hat er sich zum positiven entwickelt.  
127. 02.01.2022  
Im November 2014 war es endlich so weit. Ein Flugpate war gefunden und die junge Hündin Forest konnte von Kreta nach Deutschland ausreisen. Sehnsüchtig haben wir ihre Ankunft erwartet. Einige Wochen zuvor hatten wir Kontakt zum Tierschutz Arche Noah aufgenommen und uns nach der Adoption eines für uns geeigneten Familienhundes erkundigt. Die traurige Geschichte von Forest, die so grausam misshandelt gefunden wurde, hat uns sehr berührt (im Report vom Dezember 2014 wurde darüber berichtet,…  
128. Frohes Neues mit Superlativen!  
Frohes Neues! Mit Superlativen. 95.000 Tiere haben wir seit unserer Zählung im Jahr 2014 kastriert. Da Marga noch am Strand von Sal (Kapverden) herumläuft und versucht, drei Tiere zu fangen, kann es sein, dass es bis Mitternacht nur 94.997 sind. Aber das nur der Ehrlichkeit wegen. Vor 2014 waren wir selbstverständlich auch fleißig, aber eben statistisch noch nicht ganz so ausgereift und als Team eher ein Zwei-/ Dreimann/Fraubetrieb. Sie alle kennen die Pyramide, aus der hervorgeht, dass ein…  
129. Rovinari - Futtertransport Dezember 2021  
Volle Näpfe für die Hunde in Rovinari
Seit gut einem Jahr engagieren wir uns nun in Rovinari. Gemeinsam mit dem Freundeskreis BrunoPet und Tiere in Not Austria bemühen wir uns, die Lebensbedingungen der Hunde im Tierheim und die Situation auf der Straße zu verbessern. Kein einfaches Vorhaben. Viele Stolpersteine und immer neue Hürden treten zum Vorschein, schrecken uns aber nicht ab. Ich könnte viel berichten aus dem Alltag rund um ein rumänisches städtisches Tierheim, wie das von…
 
130. Die Reise - Kreta und Rhodos  
Wer schreibt etwas über Kreta für den Report?
Ich weiss nicht, was man noch über Kreta berichten kann. Man hat alles geschrieben, von vorne bis hinten und zurück - gefühlte 100 Mal. Ich weiß nicht, warum ein Tierarzt ein Schriftsteller sein muss. Ich weiß aber, dass es anders nicht geht. Einfach gesagt, es geht darum, unsere Mitglieder zu informieren, was mit ihren Spenden passiert ist. Jeder, der uns begleitet, weiß, dass wir unseren Job bis zur Erschöpfung machen. Jedoch nichts ist…
 
Search results 121 until 130 of 789