Skip to main content

Ergebnisse

615 Treffer:
171. 10.04.2021  
Endlich Frühling und endlich bewegen, schnüffeln und spielen können! Das steht Moa in diesen Tagen ins Gesicht geschrieben. Moa kauerte noch vor wenigen Wochen völlig verstört im hintersten Eck eines rumänischen Tierheims. Schon kurz nach Ankunft in Deutschland wandelte sich sein skeptisches Verhalten Menschen gegenüber. Moa zu beobachten rührt uns sehr. Er machte eine wunderbare Wandlung durch. Gemeinsam mit seinem verfilzten Fell, legte er auch Traurigkeit und Angst hinter sich ab! Nun fehlt…  
172. 09.04.2021  
Großartige Leistung von unseren beiden Hundefängerdamen Sabine und Jeannine von Bruno Pet: Sie schafften es in wenigen Tagen über sechzig teils sehr misstrauische Hunde in Rovinari einzufangen. Von allen Seiten herrschte großes Erstaunen über das überaus erfolgreiche Vorgehen der beiden. Die Hunde stammten vom Elektrizitätswerk der Stadt und von einem großen Firmengelände. Die Hunde konnten kastriert und gegen Parasiten behandelt an ihre Plätze zurück entlassen werden. Wir hoffen sehr in…  
173. 08.04.2021  
Die "Osttour" auf Kreta beginnt. Bis auf den letzten Zentimeter wird der Stauraum in unserem Einsatzbus genutzt. Neben den Operationsmateralien werden in Deutschland eingesammelte Flugboxen wieder zu den verschiedenen Vereinen zurückgebracht. Acht Tage werden wir unterwegs sein und in den Gemeinden Sitia, Ierapetra und Agios Nikolaos Straßentiere kastrieren. Begleitschreiben ermöglichen es uns, trotz Ausgangsbeschränkungen, den Straßentieren helfen zu dürfen. Die Gemeinden und Tierschützer sind…  
174. 05.04.2021  
Die Katzenfängerinnen sind derzeit fleißig auf Kreta. Im März konnten wir in unserer GemeindeKlinik Rethymno insgesamt 251 Kastrationen durchführen. Die Zahl gliedert sich auf in 105 Katzen, 127 Kater, 13 Hündinnen und 6 Rüden.  
175. 04.04.2021  
Teamwechsel auf Kreta: Fünf Wochen waren Dr. Marga Keyl, Julia Gruhn und Michelle Hoffmann auf Kreta im Einsatz und konnten 500 Kastrationen durchführen. Nun werden sie von Christina Schomann und Dr. Melanie Stehle abgelöst. Die Einreisebestimmungen für Griechenland beinhalten einen negativen Coronatest, eine Registrierung bei der griechischen Behörde in Form eines QR-Codes sowie die Einhaltung einer 7-tägigen Quarantäne nach Ankunft auf der Insel. Wir können die Quarantänezeit ganz gut mit der…  
176. 03.04.2021  
Die nächsten zwei Wochen gehören den Straßenhunden in Rovinari. Gemeinsam mit Freundeskreis BrunoPet e.V. und Mona Lisa vom städtischen Tierheim vor Ort, werden wir versuchen einen Grundstein zur Verbesserung der dramatischen Situation in Rovinari zu legen. Bürgermeister, Behörden und die beteiligten Tierschutzvereine sind sich einig: Es muss etwas passieren und bei einer derart hohen Dichte an Hunden auf der Straße, müssen Kastrationsaktionen die Antwort sein!

 
177. 02.04.2021  
Die Tiere,die uns zur Kastration gebracht werden, haben oft Verletzungen unterschiedlichster Ursache. Bei diesem (wilden) Katerchen verursachte das Trauma sogar eine Absplitterung des Schädelknochens. Er blieb noch einige Tage zur stationären Überwachung bei uns, konnte aber inzwischen an seinen angestammten Futterplatz zurückgebracht werden.
 
178. 01.04.2021  
Es ist Frühling auf Kreta. Paarungszeit und Austragungsort von Revierkämpfen. Vor allem unkastrierte Kater sehen wir derzeit mit Kampfwunden, die nicht selten auch mit eitergefüllten Abszessen einher gehen. Jeder Kampf birgt die Gefahr, Infektionskrankheiten wie Katzenaids weiter zu verbreiten. Durch die Kastration der Kater werden diese friedlicher, die Katzenpopulation wird langfristig zurückgehen und im Gesamten gesünder sein. Das stille Leiden der Katzen muss endlich weniger werden!
 
179. 31.03.2021  
Bei jeder Kastrationsaktion treffen wir auf Katzen, die längere Zeit eine Nachbehandlung benötigen. Häufig können die Tierschützer am jeweiligen Kastrationsort die Tiere weiterhin versorgen. Manche allerdings brauchen wochen- und monatelange Betreuung, bis sie als geheilt entlassen werden können. Doch was tun, wenn der Schützling im Laufe der Zeit nicht zahm wurde? Oder ein Handicap zurück blieb, das zwar das Kätzchen nicht weiter stört, aber man in dieser Kombination kein passendes Zuhause…  
180. 29.03.2021  
Zwei arbeitsreiche Wochen in Bals/Südrumänien liegen hinter uns. 270 Kastrationen konnten durchgeführt werden. Davon 112 Hündinnen, 47 Rüden, 82 Katzen und 29 Kater. Wir konnten der großen Nachfrage in diesen zwei Wochen nicht gerecht werden und werden in Zukunft, wenn möglich, unsere Einsätze hier verlängern.
 
Suchergebnisse 171 bis 180 von 615