Skip to main content

Ergebnisse

258 Treffer:
11. Zuhause gesucht - Otto  
Seine ersten drei Monate musste er in einen Hundebox verbringen, ein bisschen Zeitungspapier war die einzigste Ablenkung die er hatte - ohne Zuwendung, ohne Gassi gehen, ohne Spielzeug.... 24 Stunden / 7 Tage die Woche.
Dann wendete sich sein Schicksal zum Besseren und er fand den Weg zu uns. Jetzt steht ihm die Welt offen und wir hoffen, auf diesem Wege seine Familie zu finden.

Er ist ein Rottweiler Mischling, welpentypisch verspielt, verträglich mit Artgenossen,…
 
12. 09.02.2020  
Einen kleinen Freudensprung macht mein Herz immer, wenn ich ein augenscheinlich gesundes, wohlgenährtes Tier auf den Straßen sehe, das offensichtlich bei einem unserer vergangenen Einsätze kastriert wurde !
Mit jeder Aktion wächst zum Glück auch die Einsicht der Landsleute, dass die Tiere von der Kastration profitieren.
 
13. 08.02.2020  
Eine kleine Hündin wird am Strand von Tarrafal auf den Kapverden von drei unkastrierten Rüden verfolgt.
Durch unsere Kastrationskampagnen vermeiden wir nicht nur die Fortpflanzungsfähigkeit der operierten Tiere, sondern verhelfen ihnen zu einem stressfreieren Leben mit weniger Aggressionspotential!
 
14. 04.02.2020  
Es vergeht kein Tag, an welchem nicht im Hintergrund für kommende Aktionen gearbeitet wird. Materialien für die Einsätze werden bestellt, sortiert und für die einzelnen Projekte zusammen gestellt. Es ist ein Puzzle aus 100 Einzelteilen, wovon keines vergessen werden darf. Rechnungen müssen bezahlt und verbucht werden, Einsatztermine mit lokalen Tierschützern und Gemeinden abgestimmt, Genehmigungen eingeholt werden. Monat für Monat. Reisedaten festgelegt und mit allen Beteiligten abgesprochen…  
15. 03.02.2020  
Genau ein Jahr ist es her, dass sich Gimli auf die Reise nach Deutschland machte. Gesundheitlich sehr angeschlagen, hatte er in Rumänien keine Lebensqualität mehr und brauchte dringend ein warmes Plätzchen und medizinische Betreuung.
Gimli machte das beste aus dieser Chance. Trotz all seiner Probleme und seiner wirklich eigenwilligen Art genießt er jeden Tag in vollen Zügen! Er bringt uns alle immer wieder zum Lachen und zeigt uns, dass es gilt den Moment zu Leben und stets das beste aus…
 
16. 02.02.2020  
Im Januar 2020 konnten wir auf Kreta 895 Kastrationen bei Straßentieren durchführen. Die Zahl gliedert sich auf in 497 Katzen, 317 Kater, 55 Hündinnen und 26 Rüden. Wenn man bedenkt, dass durch die Kastration von 552 weiblichen Tieren allein in diesem Frühjahr schätzungsweise über 2200 Welpen das Leid erspart werden konnte, sind wir sehr erleichtert. Jedes geborene Tier hat ein Leben in Würde verdient. Um dies zu gewährleisten ist es unsere Pflicht, auch die Verantwortung dafür zu übernehmen.…  
17. 01.02.2020  
Du hattest es eilig.
Dein Tag war schlecht und lang. Alles, was du wolltest, war schnell nach Hause zu kommen. Um den Alltag hinter Dir zu assen und zu entspannen. Du hattest es eilig, jemand hat auf dich gewartet. Was du nicht wusstest war, dass es in der Mülltonne nicht nur Müll gab. Es gab Leben. Ein Leben, das es nicht eilig hatte - denn es gab keinen Ort für es.
Überlebenskampf. Schnell ein Stück Wurst finden und wieder im Gebüsch verschwinden. Inzwischen hatten wir es auch…
 
18. 30.01.2020  
An dieser Stelle muss auch mal all den Hunden unserer Pflegestellen gedankt werden, die immer wieder bereitwillig ein Stück zur Seite rutschen um den Neuankömmlingen aus Griechenland und Rumänien Platz zu machen. Es scheint fast, als ob sie sich erinnern, dass auch sie einst als etwas verschüchtertes Etwas die Reise in ein neues Leben angetreten haben und alles neu und aufregend war.
Hier Simba von Kreta mit dem kleinen Moyo aus Rumänien.
 
19. Schulhündin Nikki - Januar 2020  
Schulhündin Nikki - die Kinder sind begeistert
Seit zwei Jahren begleitet Schulhündin Nikki ihr Frauchen in den Jules Verne Campus - eine private Grundschule und Gymnasium in München. Die ausgebildete Hündin unterstützt - natürlich mit Einverständnis aller Eltern - eine Lerngruppe des Jules Verne Campus pädagogisch. So lernen die Kinder nicht nur, Verantwortung zu übernehmen. Welche positiven Beobachtungen die Grundschullehrerin mit den Schülern und Nikki erlebt, beschreibt sie mit…
 
20. 24.01.2020  
Auch wenn wir mehr und mehr Futterstellen auf Kreta sehen, so müssen sich trotzdem zehntausende Katzen von Essensresten in den Mülltonnen ernähren. Auch diese bleiben in den Wintermonaten oft leer, wenn in den Touristenhochburgen die Hotels geschlossen sind. Der Hunger ist ihr ständiger Begleiter, ihr ständiges Suchen nach Nahrung Realität. Wieviele Giftköder zur "Problemlösung" in der Vergangenheit der Lösungsansatz waren wissen wir nicht. Wir können es nur erahnen. Wer das Leid vor Ort…  
Suchergebnisse 11 bis 20 von 258