Skip to main content

Ergebnisse

652 Treffer:
21. 09.11.2021  
Drei unkastrierte Rüden und eine läufige Hündin eingesperrt in einem kleinen Zwinger. Dies ist das traurige Resultat. Beissereien sind in überfüllten Tierheimen an der Tagesordnung und treten umso mehr auf, wenn nicht konsequent kastriert wird.  
22. 08.11.2021  
Weshalb wir uns so sehr für Kastrationen von Straßentieren einsetzen?

Weil wir die Meinung vertreten, dass in einem modernen Europa einer Überpopulation von Hunden und Katzen mit Kastrationen gegengesteuert werden kann. Vergiftungen, Tötungen oder der Einsatz von Geschosskugeln haben in einer fortschrittlichen Welt nichts mehr zu suchen! Wir sind es leid, tagtäglich mit diesen Vorgehensweisen konfrontiert zu werden und möchten mit den Kastrationen einen ethisch vertretbaren…
 
23. 07.11.2021  
Sie begegnen uns, es ist nur eine Frage der Zeit, wann es passiert. Armselig, kraftlos, hilfsbedürftig. Eine Narkose in seinem entkräfteten Zustand wäre ein Risiko, das wir nicht tragen möchten. Er kauert in seiner Box, sein Blick ist nach unten gerichtet. Ich ertaste vorsichtig durch die Gitterstäbe seinen Nacken, um sein Verhalten zu sehen. Mögliche Reaktionen sind meist prompt bei Straßenkatzen: Manche spucken förmlich, schlagen um sich, manche miauen unsicher. Unser Kater beginnt sich gegen…  
24. 06.11.2021  
Ich bin nach langer Zeit endlich wieder in Praia auf den Kapverden. Die Klinik der Bons Amigos ist voll mit Tieren, die kleinere oder größere OPs benötigen. Dieser kleine Rüde hatte sich wohl mit seiner eigenen Kette verletzt, aber was genau passiert ist, ist unklar. Die Wunde reichte zu drei Vierteln um den gesamten Hals herum. Wir konnten gestern die Wunde auffrischen und vernähen, in der Hoffnung, dass nun alles schnell verheilt.
 
25. Kapverden - Sal 2021  
„Böse Hunde!“. „Böse Hunde?“ wiederhole ich fragend die Worte meiner kleinen Nichte.
„Wer böse ist, muss ins Gefängnis“. Ohne dieser dogmatischen Annahme der Vierjährigen auf den Grund zu gehen, korrigiere ich sie schlicht. „Die Hunde sind nicht im Gefängnis – Sie sind im Tierheim“. Nach einer kurzen Pause fragt sie: „Sind ihre Mamas und Papas gestorben?“ Ich versuche ihren Gedankengang nachzuvollziehen. „Nein, das ist nicht der Grund!“ „Warum sind sie dann dort?“ Ich schaue sie an, wie…
 
26. "Voll Herz" - Folge 5: Fata  
Sie tut ihre Aufgabe, so wie jeden Tag. Sie zieht mit den Schafen und dem Schäfer über die Felder, so wie ihr ganzes Leben schon. Es sind mehrere Hunde, die diese Aufgabe gemeinsam ausführen. Eine Einheit aus Mensch, Hunden und Schafen, so wie seit tausenden von Jahren. Das Leben ist nicht einfach und teilweise entbehrungsreich. Doch die Hündin ist zufrieden, sie lebt so, wie es ihrer Natur entspricht. Sie hat eine Aufgabe, ein Rudel und einen Menschen. Sie hat Bewegung, ist eins mit der Natur.  
27. 04.11.2021  
Straßenkatzen - sie sind gezeichnet vom Leben auf der Straße. Vielen sieht man an, dass sie kein leichtes Leben haben. Ein Termin bei uns bedeutet neben der Kastration auch eine Befreiung von inneren und äußeren Parasiten. Sie können anschließend zur Ruhe kommen und eine Steigerung der Lebensqualität erfahren. Um Verwechslungen zu vermeiden, werden die Katzen, ihre Aufnahmeformulare und ihre Transportboxen mit einer fortlaufenden Nummer versehen. So kann jede Katze ihrem Überbringer…  
28. Zuhause gesucht - Yoshi  
Man kann von diesem Kerlchen eigentlich nur in den höchsten Tönen schwärmen. Ein winzig kleines, süßes Hündchen, freundlich, lustig, aufgeweckt und rundum liebenswert!

Yoshi kam als kleines Häufchen Elend zu uns. Er wurde schwer verletzt aufgefunden und befand sich im Schock. Gott sei Dank kam er wieder zu Kräften und seine Verletzungen stellten sich als weniger dramatisch heraus als zunächst befürchtet. Yoshi rennt bereits wieder freudig durchs Leben. Ein Bein ist noch etwas…
 
29. "Voll Herz" - Folge 4: Diese verdammte Stille  
Jetzt ist es still unter unserem Fenster. Und plötzlich hassen wir diese Stille. Was würden wir darum geben, ihn noch einmal bellen zu hören, ihm ein letztes Mal den Ball zuzuwerfen?
Bei seinem Ende waren alle anwesend, die zu seiner neuen Familie geworden waren. Leo ging im engen Kreise seiner Freunde. Und was noch viel wichtiger ist, mit seinem geliebten Ball.
Auf dass es da oben riesige Sportplätze gibt!
Deine Familie vom Tierärztepool
 
30. 03.11.2021  
Aufgebrachte Hunde, eine ohrenbetäubende Geräuschkulisse, die einfach nicht zur Ruhe kommt. „Was ist denn jetzt schon wieder los, dass sie sich einfach nicht beruhigen wollen“ strömt es mir durch den Kopf, während ich versuche, mich auf meinen OP -Patienten zu konzentrieren. Ich versuche, mein Umfeld auszublenden und all meine Gedanken auf meinen Patienten zu lenken. Dennoch wundere ich mich insgeheim, was diesen Aufruf auslöst. Meist werden solche Geräusche durch Hunde verursacht, die aus den…  
Suchergebnisse 21 bis 30 von 652