Skip to main content

Ergebnisse

433 Treffer:
21. 03.01.2021  
Ein Leben in Müll und Dreck. Es tut einem in der Seele weh, Straßenhunde in derartigen Situationen zu beobachten. Wohl wissend, dass sie dort mit einem täglichen harten Überlebenskampf konfrontiert sind. Diese Hündin hatte das Glück, dass bei befreundeten Tierfreunden ein Plätzchen frei wurde und wir sie aufnehmen konnten. Doch nicht nur sie hatte großes Glück: Wenig später brachte sie vier Welpen zur Welt... Was wäre aus dieser Familie geworden dort am Straßenrand mitten im Winter?
Für…
 
22. Epanomi - Chito Herbst 2020  
Es sind die Momente, die für einen Tierarzt spannend sind. Spannend, weil außergewöhnlich, fordernd, aber Gott sei dank, selten vorkommend.
Wäre es zerbrochenes Holz, welches wieder verleimt werden müsste, ein verunfalltes Auto oder ein geplatztes Wasserrohr, das repariert werden müsste, wäre die Spannung schön.
Dieser hier vor uns atmete aber, war in einen Schockzustand gefallen und hatte eine dermaßen schreckliche Verzweiflung in seinem Blick, dass wir an einen „interessanten“…
 
23. Kreta - Flucht mit Maske  
Nach einem halben Jahr unfreiwilliger Abwesenheit besteige ich endlich wieder ein Flugzeug nach Kreta. Nachdem meine Assistenz Michelle Hoffmann und ich Ende März kurzfristig unsere Flüge haben umbuchen müssen und wir, nach coronabedingter Absage der letzten Kastrationsaktionen, überstürzt mit einem der letzten Flieger die Insel verlassen haben, weiß niemand so recht, wie es in diesem Jahr weitergehen wird. Auf Kreta können wir zum Glück weiter arbeiten, auf den Kapverden leider nicht. Seit…  
24. Zuhause gesucht - Olina  
Wie lässt sich ein ängstlicher Hund am besten an den Menschen gewöhnen? Natürlich mit viel Zeit und Geduld. Doch hier auf Kreta fehlt uns oft die Zeit, sich intensiv mit charakterlich auffälligen Tieren zu beschäftigen. Viel zu sehr sind wir mit dem Kastrieren beschäftigt, und das ist auch gut so!
Trotzdem hat Olina zu uns gefunden.
Und wer schon einmal den Weg zu uns findet, der hat es auch verdient, zu einem normalen Hund werden zu dürfen.
Im NLR kehrt langsam Ruhe ein.…
 
25. Zuhause gesucht - Nikan  
Er war ein Schatten seiner selbst, als wir ihn in einem Feld auffanden. Schon im Vorbeifahren war sein dramatischer Zustand deutlich zu erkennen. Der ehemals stolze Schäferhund war zu einem Häufchen Elend verkommen. Zum Skelett abgemagert und völlig kraftlos blickte er uns tieftraurig an.

Seitdem sind ein paar Monate vergangen und Nikan hat sich schön entwickelt. Er hat ordentlich zugenommen und ist zu Kräften gekommen. Trotzdem ist Nikan ein alter Hund. Für einen männlichen…
 
26. 02.01.2021  
Ein glückliches Hundelachen, das uns mitten ins Herz geht!
Vor drei Monaten kam Fuchur schwer verunglückt zu uns. Es war nicht sicher ob er überleben würde und ein Bein war leider nicht mehr zu retten. Er benötigte besondere Pflege und Zuspruch und so kam er mit uns nach Hause. Nach und nach kam Leben in ihn und er konnte zeigen was für ein toller Hund er ist. Fuchur wurde zu einem richtigen Freund und schlich sich in alle Herzen.
Ihn jetzt so glücklich in seinem neuen Leben zu…
 
27. Statistik  
Liebe Tierfreunde! Wir möchten unsere Arbeit so transparent wie eben möglich gestalten. Es soll für Sie leicht nachvollziehbar sein, was wir mit Ihren Spenden umsetzen. Unser Schwerpunkt ist die Kastration von Straßentieren. Spezialisiert und inzwischen in vielen Ländern als nachhaltige Hilfe anerkannt, versuchen wir das Leid der Tiere erst gar nicht auf diese Welt kommen zu lassen.  
28. 31.12.2020  
2020 - erfolgreich trotz Corona

Liebe Freunde, Unterstützer und Wegbegleiter!
Ein besonderes Jahr geht zu Ende. Ein jeder von uns musste sich besonderen Herausforderungen durch die Pandemie stellen und in vielen Bereichen sein Leben neu gestalten.

Ein neues Leben zu schenken gehört zu unserem Tagesgeschäft: Alle von uns kastrierten Tiere erhalten ein Tattoo mit den Buchstaben "NL" für "New Life". Das soll symbolisieren, dass durch die Kastration für Sie der…
 
29. Veria Herbst 2020  
Es ist Freitagmorgen. Ich wache aufgeregt mit sehr gemischten Gefühlen auf. Zu der Vorfreude auf die Kastrationsaktion in Veria (Nordgriechenland) mischt sich zeitgleich auch die Nervosität, was da wohl für Eindrücke auf mich zukommen werden und ob ich ihnen gewachsen bin.  
30. Houdini - ein Welpe will gesehen werden  
Wir befinden uns in einem der zahllosen Tierheime in Rumänien. Wir wurden um Hilfe gebeten, da die Situation in verschiedener Hinsicht problematisch ist. Als wir durch die Zwingerreihen laufen, versuchen wir möglichst alles schnell zu erfassen, was verbessert werden muss, bzw. kann. Unser Blick fällt auch auf die Welpen. Das übliche: viel zu viele Welpen, auf viel zu kleinem Raum. Ungeeignetes Futter, Durchfall, kranke und schwache Tiere inmitten der stärkeren gesunden, eine deprimierende…  
Suchergebnisse 21 bis 30 von 433