Skip to main content

Ergebnisse

155 Treffer:
31. Kapverden Herbst 2018 - Teil 6  
Kapverden Herbst 2018 - Teil 6 Ein Bericht von Thomas Busch, Tierarzt und Dante Mull Einen sechsten Teil von ihrer Kapverden-Reise haben Thomas und Dante nach ihrer Rückkehr und zwischen den Feiertagen doch noch für Sie geschrieben, den wir Ihnen nicht vorenthalten möchten. Diese letzten Zeilen über eine Inselgruppe auf den Kapverden schreibe ich Ihnen von Kreta aus. Gestern operierten wie in Kalyves, einem kleinen Küstenort auf Kreta. Im Vorfeld wurde uns mitgeteilt, dass eine…  
32. Kapverden Herbst 2018 - Teil 5  
Kapverden Herbst 2018 - Teil 5 Ein Bericht von Thomas Busch, Tierarzt und Dante Mull Im vorerst letzten Teil der Kapverden-Berichte unseres Einsatzes im Dezember 2018 möchten wir Euch einen kurzen Film zeigen, der die Arbeit vor Ort nochmal aus spannenden Perspektiven zeigt. Viel Spass!  
33. Kapverden Herbst 2018 - Teil 4  
Kapverden Herbst 2018 - Teil 4 Ein Bericht von Thomas Busch, Tierarzt und Dante Mull mit einem Interview mit Susanna Murschenhofer  Seit fast drei Wochen sind wir nun auf den Kapverden, gefühlt ein paar Tage. Dieses Gefühl, dass die Zeit irrsinnig schnell verrinnt, kenne ich für gewöhnlich nur bei Dingen, die mir Spaß machen. Und nicht bei der Arbeit oder beim Lernen.  Bisher arbeiteten wir neun Tage auf Sal und sieben auf Boa Vista und hatten nur einen Tag frei, was mir nicht…  
34. Kapverden Herbst 2018 - Teil 2  
Kapverden Herbst 2018 - Teil 2 Ein Bericht von Thomas Busch, Tierarzt und Dante Mull Dante Die kleinen schwarzen Kinder. Ich selbst sehe farblich aus wie ein Glas Milch. Mit viel Sonneneinstrahlung schaffe ich es auch bis zum Erdbeershake, aber zum Kakao reicht es nie. Wie sehr beneide ich die Kapverdianer ihrer braunen Haut wegen. In meinem Heimatdorf gibt es sehr wenig braune Menschen, schon gar keine von den Kapverden. Und ich darf ehrlich sein, wenn ich einen dunkelhäutigen…  
35. Kapverden Herbst 2018 - Teil 3  
Kapverden Herbst 2018 - Teil 3 Ein Bericht von Thomas Busch, Tierarzt und Dante Mull Thomas: Der Flug auf die Nachbarinsel Boa Vista dauert nur 20 Minuten. Mit Bauch- und Kopfschmerzen können 20 Minuten ziemlich lang sein... Aber wenn die Kapverdianer nicht jammern, steht mir das erst recht nicht zu. Sieben Tage werden wir bleiben. Marga, Dante und ich. Die herrliche fünf Sterne-Hotelanlage "Iberostar" liegt direkt am Meer. Der Ausblick verzaubert. Tina Purger auch. Sie ist die…  
36. Praia  
Projektinfo Praia  
37. Kapverden Herbst 2018 - Teil 1  
Kapverden Herbst 2018 - Teil 1 Ein Bericht von Thomas Busch, Tierarzt, Dante Mull mit einem Interview mit Susanna Murschenhofer Auf den ersten Blick könnten sie unterschiedlicher nicht sein. Der eine jung, der andere alt. Der Jüngere ist sportlich, ein Kraft- und Ausdauerpaket. Der Alte ist zwar keine Couchpotato, aber die besten Zeiten liegen hinter ihm. Dafür ist er nicht mehr so neugierig, die Welt kennenzulernen, er hat schon viel von ihr gesehen. Den Jungspund hingegen zieht es in…  
38. Kreta - Tagebuch Pfingsten Juni 2019  
Kreta Juni 2019 Sonntag. Abflugtag. Haben Sie Lust, mit nach Kreta zu kommen? Wollen Sie uns begleiten? Dann müssen Sie aber früh aufstehen. Um 7:35 Uhr geht der Flieger. Eine Dienstreise im Touristenbomber. Die Sonne schläft noch, als wir uns aus dem Haus schleichen. Machen wir Krach, wecken wir sämtliche Hunde auf, die inzwischen in der Nachbarschaft ein neues Leben begonnen haben. Ihr altes endete auf Kreta. Nathan wurde heute Nacht von Gregor Uhl abgeholt. Fast hätte seine…  
39. 15.09.2019  
Obwohl viele herrenlose Hunde auf Sal durch die Kastration schon die erste Hürde in ein sorgenfreieres und gesünderes Leben genommen haben, lauern trotzdem überall noch Gefahren: rücksichtslose Autofahrer, ausgelegte Giftköder oder wie hier im Bild Plastikmüll, der von den Tieren häufig benagt wird.
Einmal mehr werden die Auswirkungen unbedachten menschlichen Handelns deutlich.
 
40. 08.09.2019  
Mir fehlt was? Was meinst Du, dass ich seltsam aussehe? Ich habe gemerkt, dass sich meine linke Kopfseite ein bisschen leichter anfühlt, aber ich verstehe nicht warum ich in dieser Quarantänebox sitzen muss. Als du mich eingefangen hast, um kastriert zu werden hast du mir versprochen: "Wenn wir diesen Tumor an Deinem Ohr operiert haben, darfst Du an einen Ort, wo es ständig Futter, Kuscheln, Wärme und weiche Kissen gibt!" Wo ist das alles bitte? Ich warte hier. Danke, Deine Xenia.  
Suchergebnisse 31 bis 40 von 155