Skip to main content

Suche

Ergebnisse

794 results:
71. 12.04.2022  
Blind und somit orientierungslos irrt er durch die Straßen. Ein alter Hund, der offensichtlich nutzlos geworden ist. Sein gesamter Zustand ist erbärmlich und erzählt von seinem bisherigen Leben. Wie kann man einen Hund derart verfilzen lassen? Wir entfernen Berge an stinkendem, filzigem Fell und hunderte von stacheligen Kletten, die ihm schmerzhaft in die Haut stechen.
Was soll nun aus ihm werden?
Wir taufen ihn Isaiah und hegen die leise Hoffnung, dass es vielleicht Menschen…
 
72. 11.04.2022  
Manchmal entdecken wir beim Kastrieren Erstaunliches.
Das kann die im Bauch befindlichen Geschlechtsorgane betreffen - Zysten zum Beispiel finden wir regelmäßig an den Eierstöcken, und nehmen sie dann mit heraus.
In diesem Fall stutzten wir aber schon gleich nach dem Rasieren.
Die gute Nachricht: um diese doch etwas arg eng beieinander platzierten Zitzen müssen sich nie wieder Welpen streiten!
 
73. 10.04.2022  
Agios Nikolaos. Ein bekannter Anblick vom OP-Tisch. Engagierte Assistentinnen, die rund um die Uhr arbeiten, damit der OP-Tisch ständig und rechtzeitig belegt ist. Ohne solche Menschen wäre nichts möglich. Diesmal sind es Miriam und Corinna, zukünftige Kolleginnen, die zusammen mit Antonia als ein "Power-Team" in "Mission Kastration" im Osten Kretas unterwegs sind.
 
74. 09.04.2022  
Ein Mensch, der nicht wegschauen kann, wenn ein Tier in Not ist. George hat schon unzählige verunfallte Tiere von der Straße geholt, mutterlose Welpen aufgepäppelt und Tiere in größter Not bei sich aufgenommen. Während unserer Kastrationsaktionen in Slatina und Bals bringt er immer zahlreiche Tiere zur Kastration. Es hat sich ein freundschaftlicher Kontakt entwickelt und wir freuen uns George heute auch mit diesem verunfallten Hund helfen zu können. Da Sabine vom "Freundeskreis Bruno Pet e.V."…  
75. 08.04.2022  
Mülldeponie oder Restaurant?
Die Orte, die wir für die dreckigsten halten, sind das Lieblingsziel für die Streuner. Alle möglichen Abfälle sind als Energiequelle vorhanden - vor allem während der Wintermonate, wenn die Mehrheit der Tavernen geschlossen sind. An diesen Stellen sieht man ganz oft improvisatorische Futterstellen, die von tierlieben Menschen gebastelt werden und genau an diesen Stellen suchen wir unkastrierte Tiere während unserer Kastrationsaktionen.
 
76. 07.04.2022  
Er kann uns nichts von seiner Reise erzählen. Was er alles erlebt und durchgemacht hat. Unseren Weg hat er nicht gekreuzt, wie das fehlende Dreieck auf dem linken Ohr verpetzt.
Seine Kräfte haben ihn verlassen und er widersteht der Fängerin nicht, die ihn in dem Zustand entdeckt hat. Das düstere Schicksal der weißen Katzen an sonnigen Orte ist mit ihm ein weiteres Mal bestätigt. Fortgeschrittener Hautkrebs an den Ohren.
Ihm könnten wir nichts anderes bieten, außer eine leckere…
 
77. 06.04.2022  
Ein Kastration, die fast zu spät kam. Diese Katze wurde liegend und hilflos von einer Tierschutzpartnerin in Rethymnon gefunden und zu uns in die Gemeindepraxis für Straßentiere gebracht. Sie war schwanger und die Geburt hatte anscheinend angefangen hatte. Die Geburt ist schiefgelaufen und das eine Baby ist im Geburtskanal steckengeblieben. Stunde um Stunde wurde die Situation schlimmer. Wir haben die Mutterkatze operiert, gerade noch rechtzeitig bevor die Gebärmütter im Bauch aufgegangen ist.…  
78. 05.04.2022  
Zeit für Hufpflege in Sapartoc. Unsere beiden Esel waren dran, ihre Hufe ausgeschnitten zu bekommen. Die kleinen Sturköpfe forderten alle Beteiligten ordentlich heraus, denn sie wissen ganz genau, was sie wollen und was nicht. Doch was sein muss, muss sein.
 
79. 04.04.2022  
Unsere Michelle trat ihren Kastrationseinsatz in Rumänien mit dem festen Vorhaben an, keinen Pflegehund mit nach Hause zu nehmen. Nun ja, der Erfahrung nach ist es so eine Sache mit solchen Vorhaben, wenn man sich mit dem Leid und Elend direkt konfrontiert sieht. Eine schüchterne Hündin schaute Michelle gleich zu Beginn mitten ins Herz. Ihre traurige Situation und ihre wenig vielversprechende Zukunft konnte Michelle einfach nicht ignorieren.
Es ist sehr schön in einem Team zu arbeiten,…
 
80. 01.04.2022  
Die Frage nach dem "Warum" stellen wir uns immer wieder. Warum muss es so weit kommen? Warum muss ein Krankheitsgeschehen so lange fortschreiten, dass unsere Hilfe zu spät kommt? Warum wurde die Hündin nicht kastriert, so dass sich der Tumor gar nicht erst entwickelt hätte?

Leicht ist es, wütend zu werden und zu urteilen. Der zweite Blick zeigt uns jedoch bittere Armut auf den Dörfern Rumäniens und die Schwierigkeit, medizinische Hilfe zu bekommen. So hilft uns die Trauer diesen…
 
Search results 71 until 80 of 794