Skip to main content

Ergebnisse

652 Treffer:
81. Zuhause gesucht - Fauchi  
Als Fauchi hier auf der Pflegestelle ankam, war sie wirklich eine wilde und alles anfauchende Katze. Ja, sie hat wirklich alles angefaucht. Stühle, Decken, Sofas, andere Katzen, Menschen, Futterdosen. Daher auch der Name. Mit viel Geduld unsererseits und aus Katzensicht sicherlich nervig-anstrengenden Menschen taute sie langsam auf.

Ihr bester Kumpel hier auf der Pflegestelle hat ihr dabei immer wieder gezeigt, dass Menschen nicht nur doof sind. Inzwischen lässt sie sich am…
 
82. Zuhause gesucht - Nuala  
Nuala ist die katzifizierte Eleganz und Ruhe. Sie ist eher genervt von den anderen Tieren auf der Pflegestelle, findet sich aber damit ab. Sie akzeptiert andere Katzen in ihrer Nähe beim Fressen und auch beim Kuscheln. Allerdings bevorzugt sie ihr Futter mit etwas Ruhe. Wenn sie kann, versucht sie zu den anderen, sehr wuseligen Kitten etwas Abstand zu halten. Im Homeoffice liebt sie es vorzugsweise auf dem Schoß oder der Tastatur zu liegen.

Sie ist die perfekte Wachkatze und…
 
83. Zuhause gesucht - Samsi  
Samsi ist eine wahre Schönheit. Silbergrau mit eindringlichen Augen schaut sie einen an und man weiß genau - sie hält sich für die Tollste. Sie ist dabei mit anderen Katzen eine sehr rabiate Toberin und will immer die Stärkste sein.

Zusammen mit den anderen Kätzchen auf der Pflegestelle bringt sie regelmäßig das Haus zum Wackeln. Nach dem Toben lässt sie sich gerne Futter servieren und möchte dann entspannt ruhen und am liebsten gekrault und beschmust werden. Sie möchte unbedingt…
 
84. 25.08.2021  
Unsere beiden Esel Ahimsa und Santosha haben die ihre traurige Vergangenheit schnell hinter sich gelassen. Sie blicken in eine Zukunft in der es keine Unterdrückung, Ausbeutung und Unterversorgung mehr gibt. Sie haben schnell gemerkt, dass sie jetzt einfach glücklich sein dürfen. Sie zeigen ihre unterschiedlichen Charaktere und ihr natürliches Verhalten. Für uns ist das wunderschön zu beobachten.
 
85. 22.08.2021  
In der Region um Sighişoara gibt es besonders viele dieser großen Hunde vom Herdenschutzhund Typ. In aller Regel sind sie in verwahrlostem Zustand, wenn sie zur Kastration kommen und wir haben einiges an Arbeit, um sie von all den Filzplatten zu befreien. Natürlich ist das nur eine vorübergehende Erleichterung, doch sie sollen alles an Hilfe bekommen, was wir ihnen bei ihrem kurzen Besuch bieten können. Dazu gehört stets auch ein allgemeiner Check und eine Parasitenbehandlung, wenn…  
86. 19.08.2021  
Noch bevor wir um Hilfe gebeten werden, ist die Hälfte seiner Geschwister verendet. Ein Parvo-Test bestätigt die Diagnose, die ohnehin schon eindeutig ist. Auch sein Leben hängt tagelang am seidenen Faden. Ein Leiden, das schwer mit anzusehen ist. Alles erdenklich zur Verfügung stehende an Medikamenten soll ihm den Sprung zurück ins Leben geben - sofern es das Schicksal gut mit ihm meint. Bitte drücken Sie mit uns die Daumen, dass er es überlebt und seine Tapferkeit belohnt wird.  
87. 18.08.2021  
Aktuell kastrieren wir in Rumänien in Sighisoara. Wir haben es diesmal erneut vor allem mit Hunden aus den sehr armen Randbezirken der Stadt und Straßenkatzen zu tun. Aber auch mit einer Familie deren Hundebestand auf 15 Hunde angewachsen ist, welchen sie in kleinster Weise mehr gerecht werden können. Das letzte, was man hier noch braucht, ist eine zusätzliche Generation Welpen.
 
88. 13.08.2021  
Immer wieder werden wir besorgt gefragt, ob es uns auf Kreta gut geht. Wir waren im Osten der Insel unterwegs und waren nicht von Bränden bedroht. Wir kämpften mit den hohen Temperaturen, aber ansonsten war alles Bestens. 60 Hunde und 61 Katzen konnten in Sitia und Ierapetra kastriert werden.  
89. 11.08.2021  
Es führt kein Weg an Aufklärung vorbei. Hier sind wir bei einer sehr armen Gemeinschaft am Rande von Sighisoara. Es fehlt nicht nur so ziemlich an allem was Mensch und Tier für ein zufriedenstellendes Leben bräuchten. Vor allem fehlt es auch an Wissen. Die Kinder sind noch offen und neugierig, sodass wir ihnen versuchen einige Werte zu vermitteln und wichtiges im Umgang mit Tieren. Die Situation ist sehr niederschmetternd. Trotzdem versuchen wir wann immer wir dort zu tun haben, uns auch die…  
90. 05.08.2021  
Es ist derzeit brütend heiß auf Kreta. Mit Respekt vor den Temperaturen begannen wir vor kurzem unseren Einsatz auf Kreta. Wohlwissend, dass es eine Herausforderung sein wird, packten wir unser Equipment zusammen und begannen unsere Osttour, um den Tieren und Menschen vor Ort helfen zu können. Den Tieren, denn durch die Kastration können sie ein sichereres und besseres Leben führen.Die Wahrscheinlichkeit, Vergiftungen zum Opfer zu fallen, sinkt, wenn es weniger Tiere auf der Straße gibt. Den…  
Suchergebnisse 81 bis 90 von 652