Ayla sucht ein Zuhause

Ayla ist eine zweijährige, kastrierte Hündin, die wir von unserer Kastrationsaktion in Sitia im Osten Kretas mitgenommen haben. Sie lebte draußen auf einem Feld, wo sie von Einheimischen gefüttert wurde. Sie wurde uns mit einer alten Verletzung in der Sprunggelenksbeuge vorgestellt. Unbehandelt wäre diese Verletzung kaum geheilt. Wir nahmen sie daher mit zu uns ins NLR um die Behandlung und regelmäßige Verbandswechsel sicherzustellen. Die Wunde ist mittlerweile fast verheilt und ihren Verband ist Ayla bald los. Bleibende Schäden wird sie zum Glück nicht davontragen.

Sie entpuppte sich als fröhliche, kleine Hündin, die sehr menschenbezogen und kuschelig ist. Sie kann aber auch ein kleiner Wirbelwind sein, besonders, da wir ihre Bewegung aufgrund der Verletzung stark einschränken mussten. Sobald alles geheilt ist, freut Ayla sich über ausgiebige Spaziergänge.

Ayla ist verträglich mit anderen Hunden (wenn auch sehr futterneidisch) und freundlich gegenüber allen Menschen-groß und klein. Katzen gegenüber ist sie neugierig und freundlich. Allerdings muss man dazu sagen, daß unsere Katzen an Hunde gewöhnt sind und nicht weglaufen.

Wir wünschen uns für Ayla ein Zuhause bei Menschen, die viel Zeit in Bewegung investieren, denn das braucht sie, um ausgelastet zu sein.

Ayla ist kastriert, entwurmt/entfloht, geimpft und negativ auf Reisekrankheiten getestet.