Carlos sucht ein Zuhause

Carlos landete in erbärmlichem Zustand in einem rumänischen Tierheim. Die drangvolle Enge, Lärm und die allgemein schwierigen Zustände dort setzten ihm noch weiter zu. Sein Anblick war herzzerreißend und so konnten wir nicht anders als zu helfen.

Inzwischen ist Carlos in Deutschland angekommen und wird auf seiner Pflegestelle liebevoll Günther genannt.
Er ist durchweg lieber kleiner Hund und sucht sehr den Kontakt zu seinem Pflege-Frauchen. Den anderen Hund findet er eher uninteressant. Das beruht zum Glück auf Gegenseitigkeit. Denn er will zwar viel Liebe, aber andere Hunde sind ihm noch etwas suspekt, was aufgrund seiner Vorgeschichte verständlich ist. Er ist noch etwas abgemagert und auch sein Fell bedarf noch etwas an Arbeit. Das wird aber.
Der kleine ältere Herr lernt jetzt erstmal die Vorzüge des Lebens im Haus kennen und sucht dann sein endgültiges Zuhause.