Fynn sucht ein Zuhause

Zu Beginn einer von vielen im Tierheim auf Kreta. Extrem Nähe suchend, aufgeschlossen und freundlich bleibt er uns im Gedächtnis. Trotzdem müssen wir weiterziehen. Fast einen Monat später kommen wir für weitere Kastrationstage zurück. Mittlerweile ist aus dem fröhlichen Welpen ein zurückgezogener, fast ängstlicher Junghund geworden. Im Rudel geht er unter. Über kleine Zuwendungen, die wir ihm am Zaun schenken können, freut er sich enorm. Er darf mit uns kommen und alle Sorgen verfliegen. Auf seiner Pflegestelle in Memmingen darf er besucht werden. Sehr fröhlich, verspielt und verträglich wartet er hier auf sein für immer Zuhause.
Wir wünschen uns für ihn einen Garten, wo er sich austoben kann. Katzen oder weiter Hunde sind sehr willkommen.