Momo sucht ein Zuhause

Momo - der Sanfte 

Momo ist ein ganz liebenswerter Labradormix. Selten durfte ich einen so sanften und ruhigen Hund kennenlernen. Sein bisheriges Leben verlief nicht gerade problemlos - Verletzungen, Krankheit und schlechte Erfahrungen. Letzteres zeigt sich besonders in seinem sehr defensiven Verhalten. Laute Stimmen, schnelle Bewegungen, erhobene Hände machen ihm Angst. Viele andere Hunde würden knurren, gar beißen. Momo duckt sich weg. Hat er aber erst gelernt, sein Gegenüber ist ihm wohl gesonnen, hält Leckerli bereit und krault sein Köpfchen, dann wird er sehr schnell richtig anhänglich. Er braucht seine Zeit und verständnisvolle Zuwendung. Die investierte Geduld wird belohnt. Hat Momo Vertrauen gefasst, ist er ein perfekter Hund. Er ist nicht nur sanft und verschmust, er versteht Signale gut zu deuten, läuft perfekt an der Leine, ist bei zufälligen Begegnungen mit fremden Hunden ruhig und sozial. Er ist absolut stubenrein. Im Notfall zeigt er deutlich an, lass mich raus. Standardkommandos, wie Sitz, Platz etc. lernt er noch. 
Momo ist ein gemütlicher Zeitgenosse. Er schätzt eine ausgiebige Nachtruhe, ein Mittagsschläfchen oder einfach mal abhängen. An langen Spaziergängen hat er Freude. Aber nicht im strömenden Regen. Derzeit ist Momo nach überstandener Krankheit noch etwas rekonvaleszent. Sicher wird er in den nächsten Wochen oder Monaten noch etwas agiler. Eine ausgesprochene Sportskanone ist er aber nicht, wird es sicher auch nie sein. Ein lebhafter, emphatischer Alltagsbegleiter, mit dem man viel Spaß haben wird, ist er ganz sicher. Autofahren findet er noch eher aufregend, bleibt in der Transportbox aber ganz ruhig. Mit einem Beifahrer auf der Rückbank sitzen funktioniert ebenfalls. Muß er mal alleine Zuhause bleiben, ist er ruhig und friedlich, nur sollten keine Lebensmittel zugänglich sein, die würde er dann räubern. 
Derzeit lebt Momo zusammen mit zwei weiteren Hunden und zwei hundeerfahrenen Katzen. Das Zusammenleben ist ganz problemlos, da er sich im Zweifelsfall sowieso unterordnet. Sicher wäre es für Momo schön, wenn er ein Zuhause findet, wo mal er die Nummer Eins sein darf, er sein Frauchen/Herrchen ganz für sich hat. Letztendlich kommt es aber auf das Gesamtgefüge an. 
Momo ist auf einer Pflegestelle in München-Planegg im Würmtal. Gerne kann er dort für ein Kennenlernen besucht werden.