Nuala sucht ein Zuhause

Nuala ist die katzifizierte Eleganz und Ruhe. Sie ist eher genervt von den anderen Tieren auf der Pflegestelle, findet sich aber damit ab. Sie akzeptiert andere Katzen in ihrer Nähe beim Fressen und auch beim Kuscheln. Allerdings bevorzugt sie ihr Futter mit etwas Ruhe. Wenn sie kann, versucht sie zu den anderen, sehr wuseligen Kitten etwas Abstand zu halten. Im Homeoffice liebt sie es vorzugsweise auf dem Schoß oder der Tastatur zu liegen.

Sie ist die perfekte Wachkatze und sorgt dafür, dass man nicht vergisst den Computer zu sperren. Sonst schreibt sie gern auch mal eine Mail oder chattet, während sie es sich auf den Tasten bequem macht. Sie scheint ein paar schlechte Erfahrungen mit Menschen gemacht zu haben. Anfangs wollte sie gar nicht gekrault werden. Nach wenigen Tagen durften Kopf und Wange gekrault werden. Nach zwei Wochen durfte man auch den Körper streicheln und wenn sie sehr entspannt ist, wendet sie einem auch den Bauch zu.

Allerdings reagiert sie immer noch empfindlich, wenn es ihrer Meinung nach zu weit geht. Dann sagt sie mit einem deutlichen „Miaaaauuu“, dass sie das gerade nicht mag. Ignoriert man das, dann haut sie einmal kurz und maunzt noch einmal extra laut. Allerdings haut sie ohne Krallen. Da ist sie brav. Sie ist einerseits zurückhaltend, aber auch stur. Wenn sie auf dem Menschen liegen will, springt sie auch zum 50. Mal wieder auf dem Schoß, wenn man sie runtergesetzt hat. Abends genießt sie es sich an die Beine ihrer Menschen zu kuscheln. Nuala sucht ein zu Hause mit Freigang. Sie freut sich über ruhige Katzengesellschaft - Kitten mag sie nicht so gerne - die stressen sie.