Samsi sucht ein Zuhause

Samsi ist eine wahre Schönheit. Silbergrau mit eindringlichen Augen schaut sie einen an und man weiß genau - sie hält sich für die Tollste. Sie ist dabei mit anderen Katzen eine sehr rabiate Toberin und will immer die Stärkste sein.

Zusammen mit den anderen Kätzchen auf der Pflegestelle bringt sie regelmäßig das Haus zum Wackeln. Nach dem Toben lässt sie sich gerne Futter servieren und möchte dann entspannt ruhen und am liebsten gekrault und beschmust werden. Sie möchte unbedingt einen Freund oder eine Freundin im neuen zu Hause haben und mit diesem die Welt auf der anderen Seite der Tür erobern. Und die Welt erobern kann ihr gar nicht schnell genug gehen.

Samsi hat einen enormen Drang nach draußen. Solange genügend Spielpartner da sind, kann man sie davon zeitweise ablenken. Aber wenn die müde gespielt sind, wird sie jeden Weg suchen nach draußen zu kommen. Klettern aus dem Dachfenster ist ihre leichteste Übung. Und auch einen Sprung aus dem ersten Stock hat sie hier auf der Pflegestelle schon gewagt, um in den Garten zu kommen.
Draußen bewegt sie sich schnell, aber vorsichtig. Sie passt genau auf, wo die Straße ist, und lässt sich von ihren Menschen auch wieder nach drinnen bewegen (oder einfangen). Wenn kein Kumpel im neuen zu Hause da ist, bringt sie gerne einen ihrer Kollegen von der aktuellen Pflegestelle mit.