Skip to main content Skip to page footer

Zurückhaltend und doch neugierig beobachten diese beiden Hündinnen das Geschehen in der Wartereihe, bis sie zur Kastration dran sind. Nur noch wenige Augenblicke trennt sie von ihren neuen, gesünderen Leben.

mehr lesen

Katzenschnupfen - gnadenlos zerstören die Erreger die Augen der Katzenkinder. Blind und verzweifelt irren die Straßenkätzchen auf der Suche nach Futter umher. Wieviele im Stillen verhungern oder vor Schmerzen das Fressen einstellen, daran möchte ich gar nicht denken. Vielmehr verfestigt sich die Motivation, dieses Leid erst gar nicht entstehen lassen. Dieser Kreislauf kann durch rechtzeitige Kastrationen der Katzen unterbrochen werden. Ganz einfach und unkompliziert. Tobi wird auch blind ein glückliches Kätzchen sein, er wurde noch rechtzeitig gefunden und macht das Beste aus seiner Situation.

Eure Melanie

mehr lesen

Die fiesen Viren und Bakterien des Katzenschnupfenkomplexes haben diesem Kitten das noch so frisch erblickte Licht der Welt bereits wieder genommen. Beide Augen sind so stark geschädigt, dass wir sie nicht erhalten können...

 

mehr lesen

So sieht ein Bauch aus nachdem drei unter der Haut liegende Schrotkugeln chirurgisch entfernt werden mussten.

Warum bitte werden Katzen als Zielscheibe genutzt?

mehr lesen

Man könnte meinen da ist jemand an einem Termin bei uns interessiert

 

mehr lesen

Ausgesetzt auf dem LIDL Parkplatz. Natürlich mussten hier Tierschützer einschreiten und nahmen die Kleinen auf. Die Rettung an sich ist das eine, doch die große Verantwortung, die das mit sich bringt, ist das nächste. Parasitenbehandlungen, Impfungen, später Kastration, Unterbringung, Versorgung, Sozialisierung. Und was, wenn sich dann nach all der Mühe keine Plätze für sie finden? Ein Leben im Zwinger? Für immer?

Nicht nur keine gute Lösung für die Hunde, sondern auch ein großes Problem für die Tierschützer vor Ort!

Caro ist eine von 5, die jetzt, 1,5 Jahre später, noch immer auf der Suche nach einem Zuhause sind:

tieraerztepool.de/zuhause-gesucht/zuhause-gesucht-caro

mehr lesen

Wie unangenehm ein Fremdkörper mit Widerhaken im Auge sein muss, das können wir uns alle vorstellen. Umso besser, dass die Katze heute zur Kastrationsaktion gebracht wurde. So konnten wir ihr rechtzeitig helfen, bevor das Auge einen langfristigen Schaden erhalten hätte.

mehr lesen

Es ist das Eine von der Straße gerettet und in Sicherheit gebracht zu werden. Doch was ist dann? Reicht es aus in Sicherheit zu sein, Futter und Wasser zu bekommen?

Ich bin der Meinung zur „Rettung“ gehört dazu das Ganze zu Ende zu bringen. Und das bedeutet für mich eine Lösung zu finden, die dem Hund ein glückliches Leben ermöglicht. In den meisten Fällen ist dies vor Ort hier in Rumänien nur schwer möglich. Daher suchen wir ständig nach schönen Plätzen in Deutschland. Z.B. für ihn und seine Geschwister.

 

mehr lesen

Seit zwei Jahren sind sie jetzt schon bei uns. Und wer hätte gedacht, dass sich unsere beiden Langohren derart gut erholen? Sie sind zu neuem Leben aufgeblüht und genießen ihren Ruhestand in vollen Zügen.

Vielen Dank Delia und Daniel, dass ihr Euch so liebevoll um die beiden kümmert und ihnen ein abwechslungsreiches, interessantes Leben ermöglicht.

mehr lesen

Adopt don’t shop

 

Wir sehen sie jeden Tag. Ihr Blick ist jeden verdammten Tag Richtung Tür gerichtet. Sehnsüchtig auf das spannende Leben wartend, das sie hinter den Zäunen erleben könnten. Eine liebende Familie, eine Wiese und Spielsachen zum Toben, eine adäquate medizinische Versorgung, wenn sie krank werden. Diese Gedanken kreisen, wenn wir die kleinen unschuldigen Geschöpfe sehen. Unser Alltag ist nicht schwer zu meistern, weil wir viel Operieren. Unser Alltag ist schwer zu ertragen, weil wir täglich an diesen unschuldigen süßen Wesen vorbei gehen müssen und ihnen keine Perspektive geben können.

 

Adopt don’t shop - und sie haben uns geholfen, den Kreislauf der Hilflosigkeit zu durchbrechen.

mehr lesen