Skip to main content
Mission Kastration -
Wir haben die Lösung:
95048 Operationen seit 01.01.2014

Spenden

Tagesbilder

Tagesaktuelle Einblicke in unsere Projekte

16.01.2022

Letzen Sommer hatten wir ihnen die Geschichte von Minstrel erzählt und damit die Wichtigkeit von der Kastration der Kater. Als er zu uns kam, kaum 2.5 kg schwer, struppig, überall Wunden und Kampfspuren. Die Kastration hat sein Leben gerettet. Ein…

Warum wir?

Aktuelles

Verfolgen Sie unsere Arbeit hautnah!

Zak

Es war ein regnerischer Tag im Februar. 35 Tiere hatte ich bisher kastriert und langsam kroch die Müdigkeit in meinen Körper. Zwar war zuhause in der Station noch einiges zu tun, aber ich freute mich schon auf eine heiße Dusche. OP-Tage können auch…

Rumänien - Arbeitspferde: Begegnungen

Im Einsatz für die Arbeitspferde

Nach zwei Tagen und zwei Nächten im Bus kommen wir entspannt in Sapartoc an, dem Ort, der das „Eselparadies“ beherbergt, mitten in den sanften Hügeln um Schässburg, rumänisch genannt Sighisoara. Für mich ist es eine Reise in die Vergangenheit. Auch…

Veria - Weihnachtsbescherung

Es wollte einfach keine Weihnachtsstimmung aufkommen. Mein letzter Veria-Einsatz in Nordgriechenland war schon ein paar Wochen her und seitdem bedrückte mich etwas. Immer und immer wieder wanderten meine Gedanken zu denen, die wir zurücklassen…

Die Reise - Kreta und Rhodos

Wer schreibt etwas über Kreta für den Report? Ich weiss nicht, was man noch über Kreta berichten kann. Man hat alles geschrieben, von vorne bis hinten und zurück - gefühlte 100 Mal. Ich weiß nicht, warum ein Tierarzt ein Schriftsteller sein muss.…

Rovinari - Carbune

Carbune ist das rumänische Wort für Kohle. Carbune ist ein kleiner Welpe, sein Fell ist an sich hell, doch nun ist es nahezu schwarz vom Kohlestaub und Flohhinterlassenschaften. Carbune stammt vom Gelände des Kohlekraftwerkes. Mitarbeiter des…

Sapartoc - die Renovierung der Eselscheune

Wie kommt die Arche plötzlich zu zwei Eseln? Manchmal sind es verschlungene Wege und große Zufälle, die unseren Weg mit dem von unseren Schützlingen kreuzen lassen. So auch in diesem Fall. Ich folgte der Bitte einer sehr geschätzten Tierfreundin,…

Veria - Emotionale Zerrissenheit

Stolz liegt das lebendige Städtchen Veria am Rande des Vermio-Gebirges in Zentralmakedonien, 65km westlich von Thessaloniki. Die Region zählt zu den ältesten Siedlungen Griechenlands und durch die antiken Hügelgräber mit den Gebeinen des Vaters von…

Kapverden - Praia und Brava 2021

Wumm - beim Verlassen des Flugzeugs trifft die Wand aus Hitze auf mich, genau wie mitten im Winter die Gläser einer Brille beschlagen, wenn man voll eingemummelt in Anorak, Schal und Mütze durch den Eingang eines Kaufhauses geht. Ich bin wieder…

Rumänien - Erster Einsatz

Endlich hatte es geklappt – trotz meiner unflexiblen Arbeitszeiten in der Klinik und die durch Corona bedingten Einreisebeschränkungen konnte ich bei einem Projekt des Tierärztepools teilnehmen. Bereits seit einem knappen Jahr versuchte ich einen…

Epanomi - gemeinsam für eine gute Sache

80 Stunden stand ich still. Mit einer Maske vor meinem Gesicht. Der Einsatz in Epanomi dauerte sieben Tage lang. 168 Stunden. Demnach habe ich mich fast die Hälfte davon nicht bewegt und in der anderen Zeit telefoniert, Notfälle begleitet, schnell…

Die wahren Probleme

Bei jeder Kastrationsaktion gibt es vielerlei Schwierigkeiten die es zu überwinden gilt. Unkooperative Katzen umsetzen, Sprachbarrieren überwinden, schwere Hunde auf den OP-Tisch hieven, ängstlich/bissige Patienten zähmen, den Überblick über die…

Rumänien - Das Quarantäneprojekt

Strassenhunde - ein sehr häufig verwendeter Begriff in Tierschutzkreisen, unter Tierfreunden, aber auch unter den weniger Hundebegeisterten. Doch was genau ist eigentlich ein Straßenhund? Als ich in Rovinari während einer Kastrationsaktion ein…

Kapverden - von Kreta nach Sal 2021

Der Wecker klingelt. Kurz frage ich mich, warum er das tut? Und wo ich bin? Ach so, ich liege bei Melanie in Sulzemoos bei München auf dem Sofa, es ist zwei Uhr morgens. Ich habe mich bereit erklärt, unseren Mercedes-Bus, der in Deutschland beim TÜV…

Bitte retten!

Was würden Sie tun, wenn Ihnen auf der Straße ein frierendes, hungriges, verlassenes Kind begegnet? Ich gehe, davon aus, Sie würden nicht daran vorbeigehen, sondern versuchen zu helfen. Sie würden ihm Essen geben, es ins Warme bringen und sich…

Scheitern an der Realität

Vögel zwitschern. Hinter mir klopft unermüdlich der Specht an die Baumrinde. In der Ferne sehe ich die Schafe am anderen Berghang mit dem Schäfer ziehen. Ein idyllisches Bild. Ich sitze auf der Terrasse unserer Gastgebers in Sapartoc, dem kleinen…

Kapverden - der ganz normale Wahnsinn

Praia, Kapverden. Das Fenster ist offen, der Ventilator läuft, trotzdem ist es brütend heiß. Draußen bellen nonstop irgendwelche Hunde, mitten in der Nacht geben Motorräder vor der Tür Vollgas. Eine Mücke summt mir ums Ohr und hält mich wach.…

Kapverden - Sal 2021

„Böse Hunde!“. „Böse Hunde?“ wiederhole ich fragend die Worte meiner kleinen Nichte. „Wer böse ist, muss ins Gefängnis“. Ohne dieser dogmatischen Annahme der Vierjährigen auf den Grund zu gehen, korrigiere ich sie schlicht. „Die Hunde sind nicht im…

Sira - Aufgeben ist keine Option!

Eine Tierärztin und eine Katze. Beide bringt ein tragischer Umstand zusammen. Nordgriechenland. Ein schwerer Unfall fördert Fleischklumpen zutage, die eingeschläfert werden müssen. Leider schnurren sie noch und stecken das einzige, was nicht Matsch…

Rovinari - Frühjahr 2021

Es ist Ende Herbst und viele anstrengende Wochen im OP liegen hinter mir. Es geht dem Ende der Kastrationsaktion in Bals entgegen und ich freue mich sehr auf etwas Erholung. In Gedanken lege ich schon die Beine hoch, lasse mir einen Tee reichen und…

Sapartoc - ein kleines Paradies für Esel

Während unserer Kastrationsaktionen in Slatina in Rumänien begegnete mir seit Jahren immer wieder ein Eselgespann mit 3 Eseln. Es waren sehr kleine und alte Esel, die stets einen schwer beladenen Wagen zogen. Sehr langsam, mit hängenden Köpfen…

Kreta - Die unmögliche Treppe

Kreta ist für mich die „unmögliche Treppe“. Sie kennen die Bilder von optischen Täuschungen, explizit das der Treppe, auf der man im Quadrat nach oben steigt, aber, oben angekommen, feststellt, dass man eigentlich erst unten ist. Wie oft wir schon…

Bindi - eine Straßenhündin aus Veria

Bei jeder Kastrationsaktion gibt es mindestens ein Tier, das etwas in einem auslöst und welches einen ganz besonders berührt. In der diesjährigen Kastrationsaktion in Veria, Griechenland im Mai 2021 wurde uns eine kleine Fellnase gebracht, bei deren…

Die harte Realität auf Kretas Straßen

Fassungslos, aber voll konzentriert analysierten wir den Zustand unseres eingelieferten Notfalls. „Krampfend am Straßenrand liegend, zufällig beim Vorbeifahren gesehen“ sind kurze Gesprächsfetzen, die uns zugespielt wurden. Sehr schnell wird uns…

Elina

Schicksal. Manche glauben daran, manche nicht. Romantisch gesehen oder nicht - ein Bruchteil einer Sekunde reicht, um dein Leben zu ändern. Millisekunden können eine Türe öffnen oder schliessen. Millisekunden, wenn ein Blick der durch die Gegend…

Epanomi - Chito Herbst 2020

Es sind die Momente, die für einen Tierarzt spannend sind. Spannend, weil außergewöhnlich, fordernd, aber Gott sei dank, selten vorkommend. Wäre es zerbrochenes Holz, welches wieder verleimt werden müsste, ein verunfalltes Auto oder ein geplatztes…

Veria Herbst 2020

Es ist Freitagmorgen. Ich wache aufgeregt mit sehr gemischten Gefühlen auf. Zu der Vorfreude auf die Kastrationsaktion in Veria (Nordgriechenland) mischt sich zeitgleich auch die Nervosität, was da wohl für Eindrücke auf mich zukommen werden und ob…

Epanomi - Herbst 2020

Es ist September. Die hochsommerlichen Temperaturen der letzten Monate befinden sich in Griechenland in den letzten Zügen. Wir wagen trotz des Corona-Komas den jetzigen Kastrationseinsatz in Angriff zu nehmen. Wie schon so viele Male in diesem Jahr…

Rhodos Herbst 2020

Coronazeiten machen die Organisation unserer Kastrationsaktionen sicher nicht einfacher, aber wenn wir es nicht wagen, unser Projekt, das seit acht Jahren in Zusammenarbeit mit dem Tierärztepool erfolgreich auf Rhodos läuft, aufrechtzuerhalten,…

Rumänien - Zwischen Redoxreaktionen und Tierliebe

Durchgefallen. In Chemie. Da lernt man wochen-, monatelang und fällt am Ende doch durch die Prüfung. Ich bin niedergeschlagen, demotiviert. Warum tue ich mir das an? Wo ist da überhaupt der Sinn? Während meine Freunde das sonnige Herbstwetter im Park…

Kreta - Kettenhunde

Seit mehreren Jahren führen wir für die Gemeinde von Rethymno Kastrationsaktionen durch. Neben der Stadt selbst gehören zum Distrikt Rethymno circa 100 Dörfer. Die uns zur Verfügung gestellten Räumlichkeiten befinden sich in einem Bergdorf, das wir…

Farih - ein Welpe und sein Schicksal

Das Telefon klingelt. „Nina, ein Notfall“. Wie so oft. Wir sind am Packen, unser letzter Tag einer langen Kastrationsaktion in Slatina liegt hinter uns und in einer Stunde wollen wir uns auf den Weg machen. Kein besonders gutes Timing, doch das haben…

Jony und die Katzen

Wir befanden uns in Rumänien im Lockdown mitten in der Anfangszeit der Coronakrise als uns ein Hilferuf ereilte. Mandy, eine langjährige Tierschutzfreundin, wandte sich an uns, es ging um einen alten Mann mit vielen Katzen, die Situation sei völlig…

Zehn Jahre im Land der unbegrenzten Unmöglichkeiten - Rumänien 2019

Zehn Jahre ist es her, dass ich mich zum ersten Mal auf den Weg nach Rumänien machte. Voll Neugier, voll Sorge, mit einem Kopf voll Schreckensbilder, die ich aus den Medien kannte und vor allen Dingen voller Tatendrang! Ich stand am Anfang meiner…


Unsere Einsatzorte in Europa

Einsatzorte Kapverden

Unsere Projektländer

Griechenland

In Griechenland arbeiten wir seit 23 Jahren in einer Vielzahl von Projekten

Rumänien

Seit 2009 sind wir mit unserer Arbeit in Rumänien präsent.

Kapverden

Auf den Kapverden fand der erste Einsatz im Jahr 2005 statt. Seitdem haben wir die Inseln nicht mehr verlassen.

Deutschland

Seit Anfang 2021 arbeiten wir in Kooperation mit dem Verein "Tierschutz Hilfe vor Ort e.V." in einem Kastrationsprogramm für Bauernhofkatzen in Bayern. Die ersten Einsätze wurden bereits durchgeführt. Zur Information für Interessierte gib es einen…

Zuhause gesucht

Diese und viele weitere Tiere suchen ein Zuhause

Zuhause gesucht - Milosh

„In Reghin hat man keinen Namen“, das war Ninas Antwort auf meine Frage, wie der Bube denn heiße. Ein so feiner Kerl ohne Namen, in Rumänien? Natürlich sollte er zu mir in Pflege kommen. Und er sollte einen Namen haben- Milosh sollte sein Name sein. …

Zuhause gesucht - Nana

Hallo, ich bin Nana. Genau so lustig wie mein Name ist auch mein Gemüt. Bis vor kurzem musste ich in einem nordgriechischen Tierheim fürchterlich frieren, aber dann kam ein netter Mann aus Deutschland in das Tierheim, um dort Hütten aufzustellen und…

Zuhause gesucht - Nico

Nash und Nico wurden in Rumänien als kleine ausgesetzte Katzenkinder von Tierfreunden gefunden. Es war nicht möglich vor Ort ein gutes Zuhause für die beiden zu finden. Deshalb haben sie die Reise auf eine Pflegestelle in Deutschland angetreten. Vom…

Zuhause gesucht - Nash

Nash und Nico wurden in Rumänien als kleine ausgesetzte Katzenkinder von Tierfreunden gefunden. Es war nicht möglich vor Ort ein gutes Zuhause für die beiden zu finden. Deshalb haben sie die Reise auf eine Pflegestelle in Deutschland angetreten. Vom…

Zuhause gesucht - Lumi

Lumi stammt ursprünglich aus Rumänien und befindet sich seit zwei Monaten auf ihrer Pflegestelle in Deutschland. Zunächst war sie recht verunsichert, hat sich jetzt aber toll eingelebt. Inzwischen begegnet sie neuen Situationen neugierig, ohne dabei…

Zuhause gesucht - Kauni

Manchmal gehen einem die Hunde im Tierheim nicht aus dem Kopf und man muss viel an sie denken…. Mit eienm Mal kommt die Chance, diesmal war es Oli ,der nach Veria fuhr, um die Zwinger winterfest zu machen. So durfte die kleine Kauni mitreisen. …

Aus dem Archiv

Der Berber

Es gab eine Zeit, da war ich jung und hübsch. Ich strotzte vor Kraft, konnte mich gut bewegen, rennen, spielen, springen und toben. An diese Zeit, kann ich mich noch sehr gut erinnern. Sie war in den Jahren danach mein ständiger Begleiter in der…

Fata - April 2017

Sie tut ihre Aufgabe, so wie jeden Tag. Sie zieht mit den Schafen und dem Schäfer über die Felder, so wie ihr ganzes Leben schon. Es sind mehrere Hunde, die diese Aufgabe gemeinsam ausführen. Eine Einheit aus Mensch, Hunden und Schafen, so wie seit…

Tierheime töten - Dezember 2016

Gedanken über das Unrecht

Um eins vorwegzunehmen: Das Leid und die Anzahl der Streunertiere, die in diese Welt bereits geboren sind, ist unendlich und auch uns fällt für Millionen Tiere keine Spontanlösung ein. Gerade deshalb möchten wir unsere, bis heute sehr erfolgreiche…

Siras

Die Geschichte von Siras ist für mich eine recht persönliche. Ich möchte sie daher aus meiner Perspektive erzählen. Dazu muss ich erwähnen, dass ich kein sogenannter Pferdemensch bin. Ich hatte nie in meinem Leben mit Pferden zu tun. Ich bewunderte…

15 Stunden auf einer Fliese

Eine Kastration dauert durchschnittlich 15 Minuten, für das Team aber oftmals mehrere Tage. Ein paar Ligaturen zu setzen scheint so aufwendig zu sein, wie ein Flug zum Mond. Warum ist das so? Begleiten wir die Chirurgin und ihr Team für eine gefühlte…

Keine halben Sachen!

Es ist typisch für Dich. Was Du sagtest, das machtest Du. Und was Du machtest, das machtest Du richtig. Halbe Sachen waren nie Dein Ding. So lernte ich Dich kennen und so bliebst Du an meiner Seite - mehr als zehn Jahre. Schulter an Schulter. Damals…