Skip to main content Skip to page footer

Seit über 23 Jahren sind wir als Tierschützer auf der Urlaubsinsel Kreta aktiv. Hier begann unsere Tierschutzarbeit in Griechenland. In dieser Zeit hat es viele Höhen und Tiefen gegeben. Wir haben viel bewegt, dabei viel gelernt und wertvolle Erfahrungen gesammelt. Inzwischen kennen wir die griechische Lebensart und die Haltung der Inselbewohner gegenüber Tieren und uns Tierschützern sehr gut. Wir wissen genau, in welcher Form unser Einsatz sinnvoll ist und wo wir wirklich helfen und etwas bewegen können. Auf der Basis dieser Erfahrungen steht unsere heutige Arbeit und unser Tierschutzkonzept auf Kreta beziehungsweise in ganz Griechenland.

Die wichtigste Arbeit unseres Vereins ist die Organisation von breit angelegten Kastrationsaktionen. Nur wenn verhindert wird, dass Tiere in Not sich massenhaft vermehren, kann die Not und das Elend der Tiere verringert werden.

Ein weiterer Schwerpunkt ist die Unterstützung der vielen Partner des Fördervereins Arche Noah Kreta e.V., die über die ganze Insel verteilt sind. Diese Partner sind kleine Tierschutzvereine und Privatpersonen, die sich mit enormem Einsatz und an 365 Tagen im Jahr direkt und unmittelbar um die notleidenden Tiere der Insel kümmern. Sie füttern, pflegen und beherbergen schutzlose und verletzte Tiere. Darüber hinaus gibt es noch weitere sinnvolle Aktivitäten wie zum Beispiel das Aufstellen von Schutzhütten für die sogenannten "Tonnenhunde".

Wir versorgen diese aktiven Tierschützer mit Futter und Sachspenden. Sie werden tiermedizinisch beraten und die medizinische Versorgung der aufgenommenen Tiere wird von uns bezahlt.

Es ist definitiv kein Schwerpunkt unserer Arbeit, einfach unkontrolliert hunderte von Tieren von der Insel nach Deutschland zu schaffen. Zwar finden wir für einige Hunde, die auf Kreta keine Chance hätten, sich aber gut als Familienhunde eignen ein Zuhause, aber unser Hauptanliegen ist es, die Situation der Tiere vor Ort zu verbessern.

Auf unserer Internetseite informieren wir Sie fortlaufend mit bebilderten Dokumentationen über die aktuellsten Aktionen des Fördervereins . Wir stellen dabei unsere aktiven Mitarbeiter und unsere Partner auf Kreta vor. Wir machen Tierschutz transparent und lassen Sie an unseren Aktivitäten teilhaben.

Unsere Projekte in Griechenland

Projektinfo Nordgriechenland

Es ist noch kein Jahr her, als wir von der nordgriechischen Gemeinde „Kozani“, ca 150 km westlich von Thessaloniki, gefragt wurden, ob der Tierärztepool nicht auch hier die Straßentiere kastrieren könnte. Seitdem fanden sieben Einsätze statt und 357…

Epanomi

Epanomi ist eine kleine Gemeinde in der Nähe von Thessaloniki. Der Tierschutzverein "ACE - Tiere in Not e.V." eröffnete 2016 ein außerordentlich professionelles Tierheim mit vorbildlicher Ausstattung und Führung. Neben der Vermittlung sind der…

Kozani

Kozani. Die Stadt kennen Sie nicht? Na dann wollen wir das mal ändern. Fange ich den Bericht von hinten an, dann sitzen wir in einem netten Restaurant. Links neben mir der Bürgermeister, daneben der Vizebürgermeister, und noch einen Stuhl weiter…

Kreta

Seit 1998 sind wir als Tierschützer auf der Urlaubsinsel Kreta aktiv. Hier begann unsere Tierschutzarbeit in Griechenland. In dieser Zeit hat es viele Höhen und Tiefen gegeben. Wir haben viel bewegt und dabei auch viel gelernt und wertvolle…

Larisa

Gemeinsam mit der „TierInsel Umut Evi e.V." führen wir seit November 2021 Kastrationsaktionen in Larisa, einer Stadt auf dem griechischen Festland, durch. In den Jahren zuvor waren wir in den Nachbargemeinden Tyrnavos und Agia tätig und lernten…

Rhodos

Rhodos ist eine wunderschöne und auch für Touristen attraktive Insel. Doch leider bietet sich auch hier das auf den griechischen Inseln typische Bild von hungrigen, kranken Katzen vor den Tavernen, in den Hotelanlagen und in den zahlreichen…

Trikala

Immer mehr Tierschützer auf dem griechischen Festland bitten um unsere Hilfe. Zusammen mit dem deutschen Tierschutzverein "Tierinsel Umut Evi e.V." reisten wir im November 2017 erstmalig für einen Kastrationseinsatz nach Trikala. Das Engagement der…

Tyrnavos

Tyrnavos ist eine kleine Gemeinde in der Nähe von Larissa. In dieser Gegend gab es nie zuvor groß angelegte Kastrationsaktionen. Die Gemeinde und die lokalen Tierschützer sind sich einig, dass sich dies nun ändern soll. Ein ausgedientes Schlachthaus…

Veria

Im November 2016 führte der Tierärztepool in Kooperation mit der "Tierinsel Umut Evi e.V." die erste Kastrationsaktion in Veria durch. Seither haben wir an diesem Einsatzort Höhen und Tiefen erlebt. Dennoch sind die Basisbedingungen für…

Einsatzberichte

Kreta Februar 2024

Nach meinem Aufenthalt auf Kreta im letzten Sommer stand für mich fest, dass ich auch in diesem Jahr wieder dabei sein werde. Im Februar war es dann soweit. Als sich das Tor zum New Life Resort öffnete, war es schon fast so, wie Zuhause ankommen.…

Veria Hundehütten 2024

Die Hundehütten sind da :-). Ilias und sein Team haben umgehend damit begonnen, die Hütten aufzubauen. Leider gab es auch in Griechenland Streiks und Lieferengpässe, weshalb die Hütten erst ab jetzt zur Verfügung stehen. Alle Hütten werden mit Stroh…

Kreta im Dezember - jeden Tag ein neuer Rekord

Ob ich vor dem Jahreswechsel noch einmal Zeit für einen Einsatz auf Kreta habe, wurde ich irgendwann in den Spätsommermonaten von Melanie gefragt, es gäbe eine kleine "Versorgungslücke" und die Anfragen seien enorm. Tatsächlich fand ich in meinem…

Larisa - Katzenschnupfen

Da sitze ich nun nach sieben Operationstagen auf dem Boden meines Hotelzimmers. Vor mir ein kleines Wesen mit vielleicht gerade einmal 500 Gramm Körpergewicht. Wir sehen uns gegenseitig an. Sehen ist ein weit gefasster Begriff, denn meiner kleinen…

Kozani - Einsatzbericht Frühjahr 2023

Ich sitze im Flieger auf dem Weg zu meinem zweiten Einsatz. Gleich zwei Einsatzorte dieses Mal. Zuerst geht es nach Nordgriechenland, um Antonia zu unterstützen, dann weiter nach Kreta zu Marga und Valentina. Ich bin sehr aufgeregt und auch ein wenig…

Larisa - Sommer 2023

01.30 Uhr, der Wecker klingelt - heute geht es los, nach Ewigkeiten mal wieder fliegen, neue Menschen treffen und ein neues Land kennenlernen. Ein Land mit vielen tausenden Straßentieren. Ich kannte niemanden vom Team. Zwar hatte ich mit Doris…

Kreta - Juli 2023

Wie die meisten bin ich Tierärztin geworden, weil ich Tieren helfen wollte. Nach meinem Studium arbeitete ich in einer Kleintierpraxis. Natürlich habe ich dort viele Tiere behandelt, aber mir reichte das nicht. Diese Tiere hatten zu 99 % ein gutes…

Larisa - Juli 2023

Anfang Juli 2023 führten wir zusammen mit der TierInsel Umut Evi e.V. eine siebentägige Kastrationsaktion in Larissa (Nordgriechenland) durch. Knapp 300 Katzen konnten wir in dieser Zeit kastrieren. Zeitgleich hatte Griechenland mit sehr hohen…

Tierheim Heraklion - Wünsch Dir was!

Das knappe 15km südlich der größten kretischen Stadt Heraklion gelegene Tierheim, dass die Gemeinde dort seit ca. 20 Jahren betreibt, erreicht man nur mit ordentlicher Motivation – und einem gewissen Haufen… Glück! Wovon die städtischen Mitarbeiter…

Kozani - Mathilda´s Geschichte

Mathildas´s Geschichte ist eine traurige, aber leider keine besondere. Schicksale wie das ihre wiederholen sich immer und überall. Wir Tierschützer wissen nur zu genau, dass es in den Frühlingsmonaten, also den starken „Reproduktionswochen“, täglich…

Janko - Ein Nachruf

Zum Gedenken. Es gibt besondere Katzen und es gibt Janko.  Janko, mein wunderschöner braver, schlauer, aber geschundener Kater mit dem besonderen Gesicht. Er wollte leben und weiter glücklich sein, aber seine Organe spielten am Ende nicht mehr…

Uschi - Danke für die Spenden

Liebe Spenderinnen und Spender, als ich im letzten Oktober im städtischen Tierheim von Ierapetra auf Kreta arbeitete, saß dort ein kleiner Hund. Sie haben die Geschichte bestimmt mitbekommen, es handelt sich um „Uschi“. Als ich sie das erste Mal…

Kozani - März 2023

Kozani. Die Stadt kennen Sie nicht? Na dann wollen wir das mal ändern. Fange ich den Bericht von hinten an, dann sitzen wir in einem netten Restaurant. Links neben mir der Bürgermeister, daneben der Vizebürgermeister, und noch einen Stuhl weiter…

Epanomi - mit Herzklopfen nach Epanomi

Seit Anfang 2018 engagiere ich mich für den Förderverein Arche Noah Kreta e.V. / Tierärztepool. Zu Beginn habe ich hin und wieder mal eine Fellnase zur Pflege aufgenommen bis sie vermittelt war, habe mich an Fahrketten beteiligt oder die ein oder…

Konstantina

Ich möchte Ihnen Konstantina vorstellen. Konstantina von den Straßen Rhodos'. Damals hieß sie noch nicht Konstantina, sondern das Maden-Kätzchen. Wie sie zu diesem Namen gekommen ist, brauchen sie nicht zu fragen. Ich glaube ich habe noch nie mehr…

Oliver

“Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.“

Kreta - Adrenalinpegel

Der Rückflug ist immer am schlimmsten und am schönsten zugleich. Diese Ambivalenz ist leicht zu erklären. Vor und erst recht während der Einsätze ist die Anspannung extrem hoch. Meine Adrenalinkurve steigt von Tag zu Tag und flacht erst dann wieder…

Matia

Im letzten Report erschien ein kurzer Text von mir. Ich hatte ihn spontan geschrieben, im Flugzeug direkt nach meinem Einsatz auf Kreta. Er wurde noch rechtzeitig eingereicht und schaffte es auf die achte Seite des Heftes. Ich schrieb über traurige…

Veria - Evi und Elsa

15 Stunden lang gaben Jessica und Spiro Vollgas. Von Veria im Norden Griechenlands fuhren sie über Nordmazedonien, Serbien, Kroatien, Österreich bis sie endlich, in der Nähe des Münchener Olympiaparks, erschöpft aber zufrieden den Motor ausmachten.

Gedanken über den Wert eines Straßentieres

Es ist so weit, der nächste Besuch in der griechischen Stadt Larisa steht an und damit einhergehend die Kastration von Straßentieren. Dieses Mal liegt der Fokus auf der Kastration von Straßenkatzen. Der Ablauf ist derselbe. Wir kommen an, bauen alles…

Larisa - Herbst 2022

Seit Langem freute ich mich schon auf den Einsatz in Larisa, Nordgriechenland. Nicht nur, weil wir den letzten Besuch in sehr guter Erinnerung behalten hatten. Es lag schlichtweg daran, dass es ein Katzen-Kastrationseinsatz werden sollte. Auch wenn…

Veria - Zurück ins Leben

Fünf Monate liegen zwischen diesen beiden Fotos. Fünf entscheidende Monate, die der lieben Hündin die Würde zurückgaben. Ihr Leben auf Verias Straßen war geprägt von Krankheit und Entbehrungen. Infektionskrankheiten und Hautparasiten hatten ihr Leben…

Yanik

Yanik wurde uns während einer Kastrationsaktion vorgestellt als „very ill“. Eigentlich kam er zum Einschläfern. Doch als wir vorsichtig die Tür seiner Box öffneten, steckte er uns sofort schnurrend sein Köpfchen entgegen. Er war wirklich in einem…

Veria Mai 2022

Anfang Mai war es soweit, ich flog mit der TierInsel Umut Evi e.V. und dem Tierärztepool nach Veria, in der Nähe von Thessaloniki, zu einer Kastrationsaktion. Von den „Mitstreitern“ wurde ich schon vorgewarnt, dass es dort ein hartes Pflaster sei und…

Veria - Über den Wolken

Die an unserem Fenster vorbei fliegenden Cumuluswolken erinnern mich an eine Schafherde. Friedlich, wie an unsichtbaren Fäden, hängen die weißen Wattebausche am strahlend blauen Himmel. Vor mir sitzen Micha und Spiro, meine fleißigen Teammitglieder…

Kreta März 2022

Es ist Sonntag, seit gestern Nacht bin ich wieder zuhause, nach einer Woche auf Kreta. Das Fernsehen sendet Nachrichten über den Krieg in der Ukraine, ein Krieg, den ich eine Woche lang vollständig verdrängt habe, um mich auf die dortige…

Nebensächlichkeiten

Nebensächlichkeiten Die Ratten sind da. Fast schneller als das Futter. Haben sie unsere Handys abgehört? Vor 10 Tagen schickten wir 5 Tonnen Futter nach Kreta und lagerten es in unserer Garage. Als hätte ich es im Gespür, packe ich alles, kurz…

Die Reise - Kreta und Rhodos

Wer schreibt etwas über Kreta für den Report? Ich weiss nicht, was man noch über Kreta berichten kann. Man hat alles geschrieben, von vorne bis hinten und zurück - gefühlte 100 Mal. Ich weiß nicht, warum ein Tierarzt ein Schriftsteller sein muss.…

Veria - Weihnachtsbescherung

Es wollte einfach keine Weihnachtsstimmung aufkommen. Mein letzter Veria-Einsatz in Nordgriechenland war schon ein paar Wochen her und seitdem bedrückte mich etwas. Immer und immer wieder wanderten meine Gedanken zu denen, die wir zurücklassen…

Veria - Emotionale Zerrissenheit

Stolz liegt das lebendige Städtchen Veria am Rande des Vermio-Gebirges in Zentralmakedonien, 65km westlich von Thessaloniki. Die Region zählt zu den ältesten Siedlungen Griechenlands und durch die antiken Hügelgräber mit den Gebeinen des Vaters von…

Epanomi - gemeinsam für eine gute Sache

80 Stunden stand ich still. Mit einer Maske vor meinem Gesicht. Der Einsatz in Epanomi dauerte sieben Tage lang. 168 Stunden. Demnach habe ich mich fast die Hälfte davon nicht bewegt und in der anderen Zeit telefoniert, Notfälle begleitet, schnell…

Sira - Aufgeben ist keine Option!

Eine Tierärztin und eine Katze. Beide bringt ein tragischer Umstand zusammen. Nordgriechenland. Ein schwerer Unfall fördert Fleischklumpen zutage, die eingeschläfert werden müssen. Leider schnurren sie noch und stecken das einzige, was nicht Matsch…

Kreta - Die unmögliche Treppe

Kreta ist für mich die „unmögliche Treppe“. Sie kennen die Bilder von optischen Täuschungen, explizit das der Treppe, auf der man im Quadrat nach oben steigt, aber, oben angekommen, feststellt, dass man eigentlich erst unten ist. Wie oft wir schon…

Kreta - Die Fahrt in den Mai

Wenn sich das große Tor wie von Geisterhand geöffnet hat fährt man die lange Einfahrt ein kleines Stückchen bergab. Rechts und links stehen Olivenbäume Spalier und Agaven, Kakteen und andere, wenig Wasser brauchende Pflanzen in sauber angelegten…

Die harte Realität auf Kretas Straßen

Fassungslos, aber voll konzentriert analysierten wir den Zustand unseres eingelieferten Notfalls. „Krampfend am Straßenrand liegend, zufällig beim Vorbeifahren gesehen“ sind kurze Gesprächsfetzen, die uns zugespielt wurden. Sehr schnell wird uns…

Elina

Schicksal. Manche glauben daran, manche nicht. Romantisch gesehen oder nicht - ein Bruchteil einer Sekunde reicht, um dein Leben zu ändern. Millisekunden können eine Türe öffnen oder schliessen. Millisekunden, wenn ein Blick der durch die Gegend…

Kreta - Kalomira

Ruhe in Frieden, kleine Kalomira. Dein kurzes Leben dauerte nicht einmal ein Jahr. Als kleiner, lieber Chihuahua hättest du schnell ein Zuhause gefunden, aber es sollte anders kommen.

Epanomi - Chito Herbst 2020

Es sind die Momente, die für einen Tierarzt spannend sind. Spannend, weil außergewöhnlich, fordernd, aber Gott sei dank, selten vorkommend. Wäre es zerbrochenes Holz, welches wieder verleimt werden müsste, ein verunfalltes Auto oder ein geplatztes…

Kreta - Flucht mit Maske

Nach einem halben Jahr unfreiwilliger Abwesenheit besteige ich endlich wieder ein Flugzeug nach Kreta. Nachdem meine Assistenz Michelle Hoffmann und ich Ende März kurzfristig unsere Flüge haben umbuchen müssen und wir, nach coronabedingter Absage der…

Veria Herbst 2020

Es ist Freitagmorgen. Ich wache aufgeregt mit sehr gemischten Gefühlen auf. Zu der Vorfreude auf die Kastrationsaktion in Veria (Nordgriechenland) mischt sich zeitgleich auch die Nervosität, was da wohl für Eindrücke auf mich zukommen werden und ob…

Veria Hundehütten 2020

Als wir vor ein paar Wochen ein Foto von einer Hunde-Omi schlafend auf einer dünnen Plastikplane einstellten, bewegte es viele Menschen. Sie löste eine „Spendenwelle“ aus, so dass wir durch Sie liebe Spender der Hundeomi und einigen weiteren Hunden…

Epanomi - Herbst 2020

Es ist September. Die hochsommerlichen Temperaturen der letzten Monate befinden sich in Griechenland in den letzten Zügen. Wir wagen trotz des Corona-Komas den jetzigen Kastrationseinsatz in Angriff zu nehmen. Wie schon so viele Male in diesem Jahr…

Kreta - Kettenhunde

Seit mehreren Jahren führen wir für die Gemeinde von Rethymno Kastrationsaktionen durch. Neben der Stadt selbst gehören zum Distrikt Rethymno circa 100 Dörfer. Die uns zur Verfügung gestellten Räumlichkeiten befinden sich in einem Bergdorf, das wir…

Chania - Januar 2020

Liebe Freunde, Die Geschichte der kostenlosen Kastrationsaktionen, die Ihr Verein für die Streuner anbietet, die in der Umgebung von Chania leben und umherwandern, ist, wie Sie sehr gut wissen, lang und traurig. Die Tierschutzvereine versuchen seit…

Der Chef bringt mich um!

„Deine Geschichte von Rocky ist der Hammer, aber der nächste Report kommt bald raus. Ich brauche auch einen Einsatzbericht von Dir“, schreibt der liebe Gregor. Was soll man denn noch sagen? – fünf Jahre bin ich jetzt schon mit dabei und hab’…

Gemeinschaft - Trikala 2019

Wann genau mir die Idee kam, durch Kastrationen Tierschutz betreiben zu wollen, weiß ich schon gar nicht mehr genau, vielleicht im 5. Semester? Jedenfalls fing es in Spanien an, bei Anna, einer Tierärztin, die sich auch auf die Kastrationen…

Veria 2019

Manchmal ist es schwierig, Gedanken, Eindrücke und Empfindungen in Worte zu fassen. Über Erlebtes zu sprechen, Missstände an den Tag zu legen, ohne gleichzeitig Menschen vor den Kopf zu stoßen und Gefahr zu laufen, sich damit den Zugang zu Mensch und…

Rocky - zwei Wochen wie ein Leben

Heute würde er seinen zweiten Geburtstag feiern. Nun ist es nicht so, dass er wirklich erst zwei Jahre alt werden würde, sondern dass sein Leben erst vor zwei Jahren neu begonnen hatte. Da fand ich ihn nämlich. Und dieses neue Leben dauerte leider…