Rhodos - Tierelend auf der Trauminsel

Hilfe für die Katzen

Rhodos ist eine wunderschöne und auch für Touristen attraktive Insel. Doch leider bietet sich auch hier das auf den griechischen Inseln typische Bild von hungrigen, kranken Katzen vor den Tavernen, in den Hotelanlagen und in den zahlreichen Mülltonnen. Ebenso verfolgen einen die hilfesuchenden Blicke von abgemagerten, verletzten Hunden.

"Flying cats e.V." hat sich zum Ziel gesetzt diese Zustände zu ändern und kämpft vehement für die Tiere der Insel. Seit 2012 führen wir gemeinsam Kastrationsaktionen durch, welche zunehmend intensiviert werden. Die enorme Nachfrage nach Kastrationen führte zu dem Entschluß Ende 2016 eine 2,5 monatige Kastrationsaktion durchzuführen, welche ein großartiger Erfolg wurde. Insgesamt konnten in den letzten Jahren über 10.000 Operationen durchgeführt werden.

Wir sind uns einig, dass es Sinn machen würde, das ganze Jahr über einen unserer Tierärzte vor Ort zu haben und arbeiten aktuell an der Umsetzung. Das Kastrationsprojekt läuft weiter und findet seine Fortsetzung ab Februar 2018.

Ebenso verfolgen einen die hilfesuchenden Blicke von abgemagerten, verletzten Hunden. "Flying cats e.V." hat sich zum Ziel gesetzt diese Zustände zu ändern und kämpft vehement für die Tiere der Insel. Seit 2012 führen wir gemeinsam Kastrationsaktionen durch, welche zunehmend intensiviert werden.

Die enorme Nachfrage nach Kastrationen führte zu dem Entschluß Ende 2016 eine 2,5 monatige Kastrationsaktion durchzuführen, welche ein großartiger Erfolg wurde. Insgesamt konnten in den letzten Jahren über 10.000 Operationen durchgeführt werden. Wir sind uns einig, dass es Sinn machen würde, das ganze Jahr über einen unserer Tierärzte vor Ort zu haben und arbeiten aktuell an der Umsetzung. Das Kastrationsprojekt läuft weiter und findet seine Fortsetzung ab Februar 2018.