Projektinfo Sighisoara

Einem Hilferuf von Gerhild Gross folgend machten wir uns 2010 nach Sighisoara auf. Die Zustände in dem städtischen Auffanglager waren himmelschreiend. Nachdem wir dies an die Öffentlichkeit brachten, gelang es die Tierschützerin Monika Fernengel als Verantwortliche für das Lager einzusetzen. Seit dem konnten kontinuierlich Verbesserungen erzielt werden.

Besonders erfolgreich sind in Sighisoara unsere Kastrationsaktionen, da inzwischen alle Beteiligten sehr gut eingespielt sind und die Nachfrage aus der Bevölkerung stetig steigt, ihre Tiere kastrieren zu lassen.