Skip to main content

Auch wenn wir mehr und mehr Futterstellen auf Kreta sehen, so müssen sich trotzdem zehntausende Katzen von Essensresten in den Mülltonnen ernähren. Auch diese bleiben in den Wintermonaten oft leer, wenn in den Touristenhochburgen die Hotels geschlossen sind. Der Hunger ist ihr ständiger Begleiter, ihr ständiges Suchen nach Nahrung Realität. Wieviele Giftköder zur "Problemlösung" in der Vergangenheit der Lösungsansatz waren wissen wir nicht. Wir können es nur erahnen. Wer das Leid vor Ort gesehen hat, der weiß, warum wir unsere Mission so vehement verfolgen. Es ist der einzige vertretbare Weg, das Leid zu verringern. Gestern, heute und morgen.