Skip to main content

Wir werden gerufen, der Anruf klingt ernst. Wir beeilen uns. Touristen haben eine Katze gefunden, deren Vorderbeine ziemlich zerstört sein sollen. Das sind sie auch! Der Anblick ist nur schwer zu ertragen. Aber wir helfen, auch wenn die Situation aussichtslos ist. Auf dem Weg zur Regenbogenbrücke begleiten wir den Zwerg und schauen uns frustriert an, denn wir wissen, dass die Verletzung alt ist. Wie lange hat sie aushalten müssen, die kleine Maus? Danke, liebe Touristen, dass Ihr den Weg zu uns auf Euch genommen habt.