Skip to main content

Veria: Es ist bereits dunkel, als wir unsere Vorbereitungen für den morgigen, ersten Operationstag in Veria/Nordgriechenland abschließen. Unsere Freundin, eine absolut verschmuste Labradoromi begrüßte uns überschwänglich. Sie darf sich seit Jahren im Tierheimareal frei bewegen und muss nicht in einem Zwinger ihr Dasein fristen. Arthrosen plagen sie mittlerweile, dennoch ist ihr kein Schritt zuviel, von Menschen Streicheleinheiten zu erhaschen und dabei genüsslich die Augen zu zu kneifen. Schwer zu ertragen ist allerdings, sie auf dem harten Asphalt schlafen zu sehen, ihr einziger Schutz ist eine windige Plane. Ihre Melanie Stehle