Skip to main content

Demonstrativ in einem Pappkarton vor dem Rathaus ausgesetzt. So fanden Angestellte der Stadt drei Katzenkinder vor und baten um Übernahme der Kleinen. Doch beim Blick in den Karton wurde schnell sichtbar, dass es sich nicht um drei gewöhnliche Katzenkinder handelt. Das Mädchen hat kein Fell, ihre beiden Brüder nehmen sie oft schützend zwischen sich. Nach Rücksprache mit einer erfahrenen Dermatologin könnte es sich um einen Gendefekt handeln. Das würde bedeuten, dass sie mit Ausnahme der Haarlosigkeit ein ganz gesundes Kätzchen sein kann. Wir werden sie päppeln und beobachten und wenn sie größer ist, die Diagnose mit Biopsien genauer definieren.