Skip to main content

Unsere Autounfall-Hündin von letzter Woche ist auf dem Wege der Besserung. Das völlig zerstörte, rechte Hinterbein wurde amputiert, die weiteren Hautwunden heilen erstaunlich gut. Es erstaunt mich immer wieder, wie viel Heilungskraft in den afrikanischen Hunden steckt. Ein paar Tage wird sie wohl noch bei uns bleiben, denn ein Teil der Amputationswunde ist aufgegangen, da sich dort die durch den Unfall vorgeschädigte Haut abgelöst hat. Aber auch diese Wunde befindet sich in Heilung und bald wird die Hündin zu ihren Besitzern zurückkönnen. Ein Halsband und eine Leine bekommt sie als Geschenk mit, in der Hoffnung, dass sie nie wieder unbeaufsichtigt auf der Straße herumläuft.