Skip to main content

Was wir dieser Tage in Praia an Tieren mit hochgradigem Räudemilbenbefall zu sehen bekommen, habe ich so auch lange nicht mehr erlebt. Neben dieser Katze wurde noch eine zweite Katze in der Klinik vorgestellt, mit ähnlichem Erscheinungsbild. Dazu der Welpe, der nun bei Gilson ein neues Zuhause gefunden hat und dort schon fleißig Schuhe zerlegt. Das Geschwisterkind dazu habe ich wohl gestern zu sehen bekommen, als ein Mädchen an unserer Haustür klingelte und um Hilfe bat. Sie wohnt gleich gegenüber und erzählte, dass sie einen kleinen Hund hat, der gar kein Fell mehr hat. Ich ging mit ihr, um auch diesen Welpen zu behandeln.
Eine Kundin, die mit ihrer Katze mehrmals in der Klinik war, schickte mir Fotos von drei weiteren stark befallenen Hunden in ihrer Gegend. Sie alle werden mit Simparica-Tabletten versorgt. Dies kann ihnen nicht nur aus medizinischer Sicht das Leben retten, denn viele Menschen drohen damit, solche Hunde umzubringen, da sie in der Nachbarschaft nicht willkommen sind.