Skip to main content

Die beiden Junghunde Nia und Insa teilen das gleiche Schicksal: sie kamen auf Rumäniens Straßen zur Welt, mit keinerlei Perspektive auf ein schönes und behütetes Leben. Doch sie hatten das große Glück den richtigen Menschen über den Weg gelaufen zu sein. Sie bekamen ihr Ticket nach Deutschland und haben sich zu lustigen und einfach nur liebenswerten Wesen entwickelt.