Felix sucht ein Zuhause

Plötzlich war er da. Er und seine Schwester saßen eines Morgens vor dem Tor eines Firmengeländes. Dort leben bereits viele Hunde und so dachte man sich offensichtlich, man könnte hier seine überzähligen Welpen abladen.

Nun sind es aber bereits zu viele Hunde dort und man bat uns verzweifelt um Vermittlungshilfe.
Felix wurde inzwischen auf einer Pflegestelle untergebracht und lernt, was es so als Hundekind zu lernen gibt. Trotzdem hat er natürlich noch allerhand Unfug im Kopf und wir raten den Besuch einer Hundeschule an.

Felix wird mittelgroß werden. Er freut sich sehr über Hundekontakt und ein bereits in der Familie vorhandener Hund würde ihm den Start in Deutschland erleichtern.