Coukla

Eigentlich war bei uns alles wunderbar, Haus, Garten, Pferd und Hund und trotzdem war ich sofort Feuer und Flamme als die Bilder der kleinen Coukla kamen. Ich habe schon hin und wieder mal mit dem Gedanken gespielt meiner Angsthündin eine mutige Freundin an die Seite zu stellen, aber wie die richtige finden? Regine beendete dann sehr schnell meine Suche und lud mich ein, mir den kleinen Wirbelwind mal anzusehen. "Die wäre was für euch".

Na gut, kaum angekommen wurde ich schon völlig überrannt von der fröhlichen Art und schon war es um mich geschehen. Zum Glück sah das meine Hündin und auch der Hund meiner Eltern der noch im Haus wohnt genauso und alle hier waren schockverliebt in das kleine klapprige Gestell, dass sich beim ersten Treffen gleich mal ein Bad in unseren Gartenteich gönnte! Nach reiflicher Überlegung waren wir uns aber sicher, wenn einen zweiten Hund, dann kann es nur sie sein.

Und seit dem ist das Familienglück endlich perfekt! Zwar alles auf den Kopf gestellt - aber genau so gehörte es wohl schon immer hin! Meine Angsthündin taut plötzlich auf und lernt zu spielen und auch uns wird nicht mehr so schnell langweilig. Das ungleiche "Chaosduo" das sie mit dem Hund meiner Eltern gebildet hat, ist ein Herz und eine Seele. Wir haben schnell gelernt, dass Unfug sehr schnell angestellt werden kann aber auch, dass man diesen Kulleraugen einfach nicht lange böse sein kann.
Sie ist überall dabei und allem und jeden gegenüber aufgeschlossen und fröhlich, niemand der in ihrer Gegenwart nicht gut drauf ist. Wir sind alle überglücklich und freuen uns auf hoffentlich noch eine sehr, sehr lange Zeit zusammen. Und was genau Spielzeug und was Deko ist, wird sie schon auch noch lernen.